/ Werkstätten

Fr, 2. September, 14.00

¿Blinde hören¡
mit Rainer Kremser

Zu hören gibt es die Ergebnisse und Erfahrungen aus dem 10-tägigen Hörspiel- und Podcast-Workshop für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen, der im Vorfeld des Festivals stattgefunden hat. Geleitet wurde er von dem Hörspielmacher und Klangkünstler Rainer Kremser, der selbst blind ist. Ein Angebot des Berliner Hörspielfestival e. V. zusammen mit dem Vermittlungsprogramm KUNSTWELTEN der Akademie der Künste.

Rainer Kremser
Britta Steffenhagen, Rainer Kremser, 2021. Bild: Jan Lehmann.

 

Sa, 3. September, 10.00 – 18.00

Immersive Audio!
mit Malte Giesen, Studio für Elektroakustische Musik
(Anmeldefrist ist abgelaufen, geschlossene Veranstaltung)

Wer schon immer einmal aus dem Stereo-Panorama ausbrechen und auf bis zu 16 Kanälen mit Audioerfahrungen in 3D experimentieren wollte, bekommt hier die Gelegenheit dazu. Zusammen mit dem Leiter des Studios, Malte Giesen, wird eigenes Material bis zu einer Länge von fünf Minuten exemplarisch bearbeitet. Dabei werden die verschiedenen Möglichkeiten der „Verräumlichung“ von Klängen erläutert und ausprobiert.

Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste
Studio für Elektroakustische Musik. Bild: Kai Bienert.