BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #LBM

4:30 min
nominiert für das BHF 2008
Das Hörspiel besteht aus sechs aufeinander abgestimmten Texten verschiedener Länge, die das Thema 'Mensch' sprachgewaltig und dichterisch in den Mittelpunkt rücken, teils aus persönlicher, aber auch aus geschichtlicher, sowie sozialkritischer Sicht.
9:00 min
/ von Stefan Schneider // Regie: Stefan Schneider
Protokoll eines "Ausserirdischen" der Alltagsgespräche von Menschen aufgezeichnet hat
13:50 min
/ von Jost Pietzcker // Regie: Carsten Richter
Stromausfall in New York. Ein arbeitsloser Journalist berichtet live vom Ort des Geschehens.
14:20 min
1. Preis #LBM, BHF 2018
/ von Jan bolender // Regie: Jan bolender
Wolfgang arbeitet MIT Gefuehlen, wo andere mit dem Presslufthammer scheitern.
/ von Philipp Neuweiler // Regie: Philipp Neuweiler
New York am 30. Oktober 1938. Orson Welles schreibt mit dem Mercury Theater on the Air Radiogeschichte. Zusammen mit seinem Freund John Houseman adaptiert er den Sci-Fi-Klassiker „Der Krieg der Welten“. Das Hörspiel klingt wie echte Nachrichten – als würden Aliens ...
/ von Barbara Kenneweg // Regie: Barbara Kenneweg / Susanne Stelzenbach
poetisch-grotesker Streifzug durch die Großstadt
20:02 min
/ von Lena Lapschansky // Regie: Lena Lapschansky & Benjamin Riesterer
Konrad fährt wie immer am Herrn-Kasius-Tag zum Klavierunterricht. Doch was ihn heute erwartet, wird seine Sicht auf die Welt der Klänge für immer verändern. Ein musikalischer Ausflug.
/ von Konrad Behr // Regie: Konrad Behr
Klangcollage mit Aufnahmen der Radiokonferenz "Radio Space Is The Place" 2016 und dem Text "From Casting to Translocal" von Tetsuo Kogawa gesprochen von Jurate Braginaite.
/ von Jürgen Wittmann // Regie: Jürgen Wittmann
Tanja ist eine erfolgreiche Managerin. Als ihr Ehemann Uwe fremdgeht, zieht sie zu ihrer Mutter nach Magdeburg. Bei einer Geschäftsreise nach Russland lernt sie den Journalisten Alexander kennen. Tanja beschließt, Uwe zu verzeihen.
/ von Jürgen Wittmann // Regie: Jürgen Wittmann
Tanja ist eine erfolgreiche Managerin.
20:13 min
/ von Marianne Wendt und Christian Schiller // Regie: Marianne Wendt und Christian Schiller
Die Ereignisse 1989 in Ungarn sind der erste Stein, der aus der Mauer geschlagen wird. Eine vorsichtige Lockerung der Grenzsicherung macht aus Ungarn für einen Sommer das Land der Träume.
In einem kleinen Dorf namens Iltras leben die Menschen von den Legenden und Sagen. Besonders eine Geschichte fasziniert den jungen Darcon. Die Geschichte einer mächtigen und wunderschönen Waffe.
/ von Katja Artsiomenka // Regie: Matthias Kapohl
Freiheit und Selbstbestimmung sind grundlegende Werte unserer politischen Ordnung. In der Politik aber ist das Thema Sicherheit die stabilste Währung. Während sie immer mehr als Fundament anderer Grundrechte betrachtet wird, bleibt die Freiheit eine Zumutung.Ich kann mich ...
/ von Erika // Regie: Erika
Ich bin doof und verschussel alles. Ich arbeite in einer Zahnarztpraxis.
20:22 min
nominiert für das BHF 2016
/ von Georg Smalehans // Regie: Georg Smalehans
In diesem kurzen Hörspiel, wird der Kampf um und die Suche nach Bedeutung, auch mit dem Körper geführt. Bis die Luft wegbleibt. Und vielleicht ein kleines Stück darüber hinaus. Helene F. war gestern.
/ von Marisa Wendt // Regie: Marisa Wendt
Zwei Nachbarn treffen sich nachts bei Stromausfall im Keller vor dem Sicherungskasten. Sie wohnen auf der gleichen Etage, haben sich aber noch nie gesehen, da beide den Kontakt zu anderen Menschen meiden. Auch der dritte Etagenbewohner hält sich in ...
20:29 min
/ von Elzbieta Potepska // Regie: Elzbieta Potepska
Ein Mädchen, Frida, lebte in einer sehr großen Stadt und traumte immer beim Spazierengehen durch die Stadt wenigstens einmal im Leben einige Monate in einem kleinen Dorf zu verbringen. Ihr Traum hat sich erfüllt. Frida konnte mit ...
20:37 min
nominiert für das BHF 2017
/ von sebastian schönfeld // Regie: sebastian schönfeld
Zwei Fremde mit sehr verschiedenen Hintergründen treffen sich im Netz. Ein Dalog entsteht im Zwischenraum von Reallife und Chat-Einblicke in zwei Welten und Lebensräumeund ein Stück sogar dahinter...Ein Hörspiel nach IRC-Protokollen, bereitgestellt von J.W.;
21:00 min
/ von Achim Rinderle // Regie: Achim Rinderle