BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen -- 2009

/ von Sabine Willner // Regie: Judith Winkler
Ob Traumpartner, Beförderung oder noch mehr Reichtum: Die Agentur Lebenstraum erfüllt angeblich jeden Wunsch ihrer Kunden. Wie sie die Erfolgsquote von nahezu 100% erreicht, ist ein gut gehütetes Gehe
/ von Bruce Sterling, William Gibson // Regie: Marie-Anne von Busse
ein ehemaliger Held verrottet im sozialen Mikrokosmos einer schrottreifen Raumstation. Das ihn umgebende hierarchiefixierte Ideologie-Systeme lässt keinen Platz für Hoffnung oder Entwicklung. Oder?
5:42 min
nominiert für das BHF 2009
/ von Matthias Baxmann // Regie: Matthias Baxmann
Sieben Menschen haben ein geniales Fortbewegungsmittel erfunden. Nur über die Details ist man sich noch nicht so ganz einig. Eine Mitarbeiterin des Patentamtes versucht Ordnung ins Chaos unter den Erf
/ von Susanne Lindlar // Regie: Susanne Lindlar
eine junge, hoffnungslose, aber auch etwas naive Komponistin verirrt sich im Dschungel der Kulturbürokratie...
7:37 min
/ von Susanne Lindlar // Regie: Susanne Lindlar
Eine Sängerin kurz vor dem Auftritt. Nervosität und Lampenfieber, aber auch ihre Tochter quälen sie. Nur ihr Sohn versteht sie, weil er selbst Sänger ist. Der große Moment naht...
/ von Martin Genahl // Regie: Susanne Lindlar
Wenn die Realität einem kreativen Geist die Gefolgschaft verweigert, kreiert er seine eigene Welt. Antonin Artauds Welt ist das Theater. Ein Theater, das nur im eigenen Kopf abläuft.
/ von Martin Genahl // Regie: Susanne Lindlar
Generalprobe an einer Provinzbühne. In den gelangweilten Routinegesprächen der Orchestermusiker verbirgt sich zwischen viel Smalltalk weit mehr als nur eine entlarvende Wahrheit.
/ von Martin Genahl // Regie: Susanne Lindlar
Generalprobe an einer Provinzbühne, in den gelangweilten Routinegesprächen der Orchestermusiker verbirgt sich zwischen viel Smalltalk mehr als eine entlarvende Wahrheit.
/ von dokumentarisches Material // Regie: Marcel Saegesser
Niemand tanzt mehr, niemand raucht mehr, niemand trinkt mehr, niemand hat eine Affäre. Statt dessen gepflegte Langeweile. Mal ehrlich: Wann haben sie sich das letzte Mal richtig amüsiert?
42:33 min
Lobende Erwähnung #LBM BHF 2009
/ von Stanislaw Lem // Regie: Martin Bezzola
Der Konstrukteur Trurl entwickelt eine Maschine, die in der Lage sein soll, makellose Lyrik zu schreiben. Gefüttert mit der Geschichte des Universums, wächst ein Gigant der Inspiration heran...
15:27 min
nominiert für das BHF 2009
/ von Niklas Seidl // Regie: Niklas Seidl
Soziologisches Hörspiel über das Streben nach Hochkultur und dessen scheitern. Kriminelle, hilflose Mütter, PiereBourdiev, Die Kirche u. v. a. suchen nach Gründen & Wegen
5:24 min
nominiert für das BHF 2009
/ von Petra Dumpe // Regie: Petra Dumpe
Gaby ist "leicht betrunken", wandert durch die nächtlichen Straßen Neuköllns. Sie singt, quatscht Leute an, pinkelt zwischen den Autos. Es ist umwerfen ansehen, das man so eine unglaubliche theatralis
/ von Pierre Franz, Anika Bittorf // Regie: Pierre Franz
In der Schweine-WG hat Öko-Schwein Ulrike das Putzschwein Olga bestellt, da es wirklich wie im Saustall aussieht! Da ist Chaos vorprogrammiert!
40:00 min
/ von Mats Leubner // Regie: Christopher Kretschmann, Mats Leubner
3 Jugendliche brechen in der Nacht in eine alte verlassene Schule ein. Dort wollen sie einem Hinweiß aus einem Tagebuch nachgehen, nachdem vor vielen Jahren ein grausiges Unheil sich dort ereilte. Doc
44:17 min
nominiert für das BHF 2009
/ von Rene Klammer // Regie: Rene Klammer
Elvira schreibt ihre Dissertation über die "Angst vor dem Scheitern". Dafür sammelt sie Interviews. Gleichzeitig droht ihre Beziehung zu Tagträumer Leo in die Brüche zu gehen.
/ von Rene Klammer // Regie: Rene Klammer
Ein Mann versucht seine Angebetete mit Hilfe von Gurkensalat zu erobern.
/ von Gründke, Stüwe // Regie: Gründke, Stüwe
2. Akt: Im 1. Akt versucht ein Paar den Anrufbeantworter zu besprechen. Im 2. Akt gibt ein Radiomoderator eine, Medienberater die Möglichkeit über Probleme der Besprechung eine Anrufbean
/ von s. o. 6 Schüler und ich (Stüwe) // Regie: Rüdiger Stüwe
Jemand tritt, verführt von einer Kassette, die Reise ins eigene Ich an und wird dabei verrückt
2:44 min
/ von Rüdiger Stüwe + Piet Gründke // Regie: Rüdiger Stüwe + Piet Gründke
"Gespräch" in der S-Bahn zwishcen 7 guten Bekannten auf der Fahrt von einer Station zur anderen.
6:59 min
1. Preis #KBM BHF 2009
/ von Robert Schoen // Regie: Robert Schoen
Hannah und Tom schwemmt die Sehnsucht nach einem gemeinsamen Himmel auf Erden für einen digitalen Wimpernschlag in den selben Chatroom. Alles muß schnell gehen. Ein Versuch von Nähe.