BHF Datenbank -- kein dach kein boden

kein dach kein boden

Autor*in: Amina Gusner
Dauer: 31:22 min
Jahr: 2017
nominiert für das BHF 2017
Regie: Amina Gusner
 
Kategorie: Das lange brennende Mikro
Ton: Can Oral
Sounddesign: Can Oral
Mitwirkende: Artemis Chalkidou, Max Nowka, Peter René Lüdicke, Nadine Schori, Helen Schröder, Rüdiger Rudolph
Inhalt:
Anhand authentischer Abschiedsbriefe und Polizeiprotokolle von Selbstmördern habe ich deren Leben – auf Grundlage dieser Briefe - fiktionalisiert.Ich lasse diese Selbstmörder in einem Übergangsraum zwischen nach dem Leben -vor dem Tod zusammentreffen. Gemeinsam ist ihnen nur, dass sie eigenhändig ihrem Leben ein Ende gesetzt haben.Sie alle haben ihr Leben beendet, aber noch nicht losgelassen. Obwohl sie kein Leben mehr haben, sind sie noch mit ihrem Schicksal verhaftet und nicht frei für den Tod. Sie hängen dazwischen. Dieser Transitraum ist auch der innere Zustand. Ein Spiel mit Erwartungshaltungen, Wut, Vorstellungen und Erinnerungen entspinnt sich zu einer Polyphonie aus Stimmen und Geräuschen. Kein Dach Kein Boden ist ein polyphones Klanggefüge aus sechs Stimmen. Diese Stimmen flüstern, reden, lärmen, hauchen und brummen durcheinander, immer wieder mischen sich Geräusche wie ferne Erinnerungen gelebten Lebens dazwischen, ohne jedoch den Fluss der Stimmen zu unterbrechen. Dennoch ist jede einzelne Stimme trennscharf zu hören, und hinter ihr erscheint ein Leben.