BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #ZM

10:00 min
/ von Andreas Koch // Regie: Andreas Koch
Ein Ich-Erzähler beschreibt ein fiktives Jahr, in welchem sich nicht erlebte Erinnerungen in Echtzeit vor ihm abspielen.
11:24 min
/ von Antonia Leyla Schmidt // Regie: Antonia Leyla Schmidt
Wolfskinder handelt von zwei linken, queeren Frauen, die sich in einem von rechter Gewalt geprägten Deutschland zurechtfinden müssen. Sie erinnern sich, sie reflektieren, sie diskutieren über das politische Sein, über Wut, über Liebe, über Queerness und einen Bä ...
/ von Celia Marmelo // Regie: Celia Marmelo
Sie begegnet uns im Alltag und doch nehmen wir sie meistens nur am Rande wahr. Straßenmusik hat die Kraft das weiße Rauschen der Stadt für einige Minuten zu unterbrechen. Doch wer sind die, die uns kurz den ...
22:49 min
/ von Carina Plachy // Regie: Carina Plachy
Das Stück erzählt die Gedanken einer Reisenden auf der Busfahrt entlang der marokkanisch - algerischen Grenze.
6:09 min
2. Preis #KBM, BHF 2021
/ von Maik Martschinkowsky // Regie: Maik Martschinkowsky
Eine Fee gewährt einem (nicht mehr ganz jungen) jungen Mann drei Wünsche. Der möchte dafür aber erstmal die Rahmenbedingungen klären.
/ von Doro Ahlemeyer // Regie:
Während die Eltern im Wellnesshotel chillen und die Großeltern mit ihrem Smartphone beschäftigt sind, büxt Wanja aus und erobert sich die geheimnisvolle Welt des Waldes. Dort begegnet er kauzigen Eulen, wilden Kaninchen und natürlich dem ...
/ von Emma Charlott Ulrich // Regie: Emma Charlott Ulrich
Eine Frau, die zwischen ihren Wünschen hin- und hergerissen wird, träumt sich in einen Zustand, und wird nicht-existent. Ein Mann sehnt sich, versagt sich diese Sehnsucht jedoch. Der Mond kommt zu Besuch, und obwohl er blöd und ...
/ von Josephine Hochbruck // Regie: Josephine Hochbruck
Josephines Oma hat drei Monate lang keine Umarmung bekommen. Das findet Josephine nicht gut. Die Beiden telefonieren gerne bei Spaziergängen und reden dabei so viel, dass es für ein Hörspiel gereicht hat.
20:00 min
3. Preis #KBM, BHF 2021
/ von Karolina Szulejewska // Regie: Karolina Szulejewska
Die U8 ist viel mehr als ein Verkehrsmittel, das Fahrgäste von A nach B bringt. Sie ist ein einmaliger Mikrokosmos, in dem man Berlins Diversität mit allen Sinnen erleben kann. In einem Waggon kann man mehr Sprachen hö ...
55:08 min
Sebastian is shipwrecked and finds himself in Illyria. Dressed as a woman and calling himself “Cesaria”, he enters the services of Duke Orsino. Orsino is unhappily in love with Olivia and makes Cesaria the messenger of his love letters. Unfortunately, ...
15:00 min
/ von Ivana Sokola / Jona Spreter // Regie: Rachel Müller & Azelia Opak
Der Stadtsoziologe Lennart ist enttäuscht und frustriert von seinem Forschungsfeld und den Strukturen des Wissenschaftsbetriebs. Mittels der Gütekriterien Reliabilität und Validität gelangt er zwar zu Ergebnissen, die Welt und die zunehmende Radikalisierung des Zusammenlebens aber versteht ...
7:16 min
/ von Lisa-Frederike Seidler // Regie: Lisa-Frederike Seidler
"Systemresonant?" begibt sich in fünf akustischen Essays auf die Suche nach Lautlosigkeiten des von der Pandemie bestimmten Alltags. In Form von Erinnerungsfragmenten thematisiert jedes von ihnen die individuelle Vorstellung einer derzeit ungehörten Wirklichkeit. Sie alle verbindet ihre marginale ...
2:12 min
/ von Sophie Stroux // Regie: Sophie Stroux
Gedicht über die Fremde in Japan und das Verirren in Sprachen. Inspiriert von Hölderlins Mnemosyne.
4:14 min
/ von Anne-Sophie Schmidt // Regie: Anne-Sophie Schmidt
Wohnungssuche ist kein Spaß. Wie gut, dass es kreative Immobilienmakler:innen gibt – wahre Gurus in positivem Denken. Es kommt schließlich alles auf die Perspektive an.
/ von Nina Kremer // Regie: Nina Kremer
Eine Frau. Und ein Mann. Und dann passiert das, was eigentlich immer passiert. Oder immer: NICHT passiert. Irgendwie kennt man das. Und hat es doch SO noch nicht gehört. / Die Protagonistin nimmt uns ein Stück mit auf diesem, ...
/ von Yale Seviş // Regie: Yale Seviş
Die Arbeit “Räume” ist eine Tic-Meditation bzw. Antimeditation, die sich im Gegensatz zu einer Meditation nicht mit dem Ziel der Entspannung auseinandersetzt. Im überspitzten Stile einer Meditations-App wird der Zuhörer bzw. die Zuhörerin eingeladen, Vorgänge verschiedener ...
6:58 min
nominiert für das BHF 2021
/ von Franziska Pester / Josh Merlis // Regie: Pester / Merlis
Josh Merlis kreierte das Programm: „Synaesthetic,“ das es möglich macht, Bilder in Klänge umzuwandeln. Pester und Merlis machten Bilder und nahmen Sounds in Ihren Wohnungen auf. Die Bilder zeigen Stellen, an denen sie Sounds wahrnahmen, welche eventuell durch ...
/ von Thorsten Schlicht // Regie: Thorsten Schlicht
Vanilla Stracciatella ist ein Einhorn! Davon ist das Zwergpony trotz der Einwände ihrer Katzenfreundin Filine fest überzeugt. Eines Tages erfahren die Beiden von der gefürchteten Verbrecherechse X, dass es noch viel mehr Einhörner geben soll. Gemeinsam begeben ...
/ von Mia Sellmann // Regie: Mia Sellmann
Im gleichen Maß wie wir alle in Zeiten der Pandemie Regeln befolgen, beobachten wir uns. Uns gegenseitig aber auch jede*r sich selbst. Ein Monolog aus vielen Stimmen erzählt von der kollektiven Suche nach dem Umgang mit einer unbekannten ...
/ von Charlotte Gneuß // Regie: Charlotte Gneuß
Eine Ich Erzählerin erzählt von Berlin. Von einem Galerist, der alles ausstellt und Ruth, die nicht gerade mit Milchschaum aufgewachsen ist. Von einem alten Postbote, der sich im Prenzlauer Berg die Miete nicht leisten kann und einem Zionskirchplatzschnö ...