BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #MF -- 2020

1:00 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Dagmar Hertle // Regie: Dagmar Hertle
Corona: Besondere Zeiten erfordern virtuelle Treffen – auch für Hörspielproduktionen. Aber die Aufnahme hat ihre Tücken: Missverständnisse, Störgeräusche, spielende Kinder: Ablenkungen aller Art greifen um sich….
0:59 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Kurkurator // Regie: Kurkurator
Ein Dialog über die Liebe.
1:00 min
/ von Gabriel Furmuzachi // Regie: Gabriel Furmuzachi
Ein paar rückschauende Überlegungen. Wie hab ich das Geräusch der taumelnden Weltkugel erhalten? Mithilfe einer Webapp, die Buchstaben in Klang verwandelt, (https://typatone.com/). Was hab ich getippt? Der Refrain aus KIZ & Henning Mays Diese Welt geht unter ( ...
0:58 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Rainer H. Kremser // Regie: Rainer H. Kremser
Ein Wesen dringt lautstark polternd in ein bizarres Kontor ein. Nach seinem Begehr befragt, fordert es selbstverständlich „erst mal nur alles“. Das Verpacken des Erworbenen wird jäh unterbrochen.
/ von Christian Guenther // Regie: Christian Guenther
Ein Interview voller Asymmetrie. Zwei unterschiedliche Charaktere bahnen sich ihren Weg durch 60 Sekunden. Am Ende kommt es zum Showdown, der alles offenbart.
0:59 min
/ von Anke // Regie: Anke Siegmund
Theo kommt nicht aus dem Bett, obwohl sein Online-Kurs gerade anfängt. Seine Mutter nimmt ihn an die Hand.
0:50 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Groupe Nous // Regie: Patrick Slanzi, Jonathan Bruckmeier
Eine Perspektivenverschiebung.
1:00 min
/ von Mara Scholz // Regie: Mara Scholz
Unsere Welt gerät aus dem Gleichgewicht. Eine Klangcollage, die das aktuelle Zeitgeschehen widerspiegelt und die Entwicklung hörbar macht. Am Ende ist alles anders. Die Frage, ob alles besser oder schlechter wird oder ob wir mehr zusammenrücken werden, ...
0:48 min
/ von Vivien Schuetz // Regie: Vivien Schuetz
Gedanken im Limbus
/ von Thomas Fedrowitz // Regie: Thomas Fedrowitz
Das ungöttliche und das göttliche Wesen treffen sich nach langer Zeit. Das göttliche Wesen erzählt von einem problematischen Projekt, dass optimiert werden müsste.
0:56 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Steffen Siegmund // Regie: Steffen Siegmund
Die Tochter erklärt ihrem Vater, warum die Weltkugel taumelt.
1:00 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Alexander Wagner // Regie: Alexander Wagner/Matthias Gründig
Schimmelpfennig, der Verwalter einer Kleingartenanlage, hinterlässt die erfreuliche Nachricht auf dem Anrufbeantworter eines Interessenten, dass Parzelle 52B im Kleingartenverein Sonnborn Süd neuerdings zu haben wäre. Leider gehört zu dem ersehnten Garten ein kleiner Schlag Brieftauben, den ...
/ von Cristian & Gabriela Fierbinteanu // Regie: Cristian Fierbinteanu
“Nothingnesslessness” is a short experimental piece on authority, fear and acceptance. A pluri-voiced character opens and closes for several times the window to hear and, respectively, to ignore the protests and the alarm sirens. Built like a mantra, it stands ...
0:59 min
/ von Clara Günther, Marlene Meissner // Regie: Clara Günther und Marlene Meissner
Ein Stimmengewirr aus Fragen, die einem auf dem Markt begegnen. Ein Hörspiel über viele verschiedene Menschen, viele verschiedene Ansprüche und wie man das alles zusammenbringen kann. Geht das überhaupt?
1:00 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Achim Zepezauer // Regie: Achim Zepezauer
Ein Chaos bricht aus, aus dem eine gottähnliche Stimme jemanden weckt, um ihm mitzuteilen, er solle besser alles vergessen.
1:00 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Dagmar Cassens // Regie: Dagmar Cassens
An interview between the global WHISPERER and the celebrity LAURA LINNEY. The WHISPERER realizes he is talking to the perfect human being. Laura Linney. Turns out, she thinks... she's Gary Cooper.
0:59 min
/ von Nils Gericke // Regie: Nils Gericke
Gott besitzt einen kleinen Shop. Die Menschheit, ein Stammkunde, schaut während der Krise dort vorbei.
0:59 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Joe Carrera // Regie: Joe Carrera
Bei einer einseitigen, dafür aber mehrstimmigen Unterhaltung mit mir selbst und der "vertorkelten Welt" kam es zum Eklat.
1:00 min
/ von Armando Rotondi // Regie: Armando Rotondi; Mirko Ettore D'Agostino
“Geschlossen” is a micro-story written by Armando Rotondi, read and performed by Freya Treutmann, with original music score, editing and sound design by Mirko Ettore D’Agostino. It interrogates the concept of stillness and waiting in relation to space and ...
1:00 min
/ von Jule Böttner // Regie: Jule Böttner und Lucas Amoriello
Taumeln zwischen Lärm und Leerstellen: Fabrik, Kopfschmerz-Wummern oder Küche? Eingeübtes Kunden- oder schonungsloses Selbstgespräch? Witz, Wahn oder Wut? Eine Minute Garzeit bis das Gemenge aus Kapitalismus, Krise und Subjekt neu untergehoben, frisch und bissfest ist. Alle ...