BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #LBM -- 2018

50:20 min
/ von Manami N. / Jan-philipp Frühsorge // Regie: Manami N.
Bei dem Hörstück "7,25 strahlung" handelt es sich um eine Musik-Klang-Text-Collage, die in essayistischer Form der Frage nachgeht, wie radioaktive Strahlung als ambivalentes Phänomen zu verstehen ist: als lebensrettendes Mittel der Therapie und als tödliche Folge von ...
/ von Claudia Weber // Regie: Claudia Weber
Valery will nur ein bisschen, und das unter Kontrolle haben: ein bisschen Gespräch, ein bisschen Ablenkung, ein bisschen auf andere Gedanken kommen, ein bisschen Spiegel, ein bisschen jemand anders. Ein bisschen Sehnsucht nach mehr, das aber kontrollierbar bleibt: Alexa. ...
/ von Sabine Maier und Hanne Römer (aufzeichnensysteme) // Regie: Sabine Maier und Hanne Römer (aufzeichnensysteme)
Ein Anstand ist gut. Zwei sind besser. In einer befremdlichen Welt. Wenn Worte einem die Möglichkeit geben, in der Welt zu sein, dann ist die Welt, obwohl man sie nicht betreten kann, durch ihre Geschichte anwesend.TAG ist die ...
45:24 min
/ von Sebastian Franke // Regie: Sebastian Franke
Ein Mann stopft versehentlich sein Handy mit seiner Hose in die Waschmaschine und kratzt sich seinen Unterarm auf. Hinter der Wunde sieht er ein Zimmer; er taucht in seinen Unterarm ein. In der Anderen Welt, in der er landet, muss ...
/ von Tine Rahel Völcker // Regie: Elena Schmidt
Das Hörspiel Bambyle folgt sowohl historischen als auch fiktiven Spuren und Stimmen aus dem Umkreis der Entstehungsgeschichte von Ulrike Meinhofs Films Bambule. Bambule war ihre letzte journalistische Arbeit, bevor sie in den Untergrund ging und handelt von Mädchen ...
40:00 min
/ von Martin Krejci und Thomas Glatz // Regie: Martin Krejci und Thomas Glatz
Fünf Künstlerinnen und Künstler steigern sich in meiner Wohnung am späten Abend stark angetrunken in eine Diskussion über Kunst, München, prekäre Arbeitsbedingungen usw. hinein. Das mitgeschnittene Gespräch wird von deren Müttern eingelesen.
/ von Martin Genahl // Regie: Martin Genahl
Blutdurst beschreibt den Dialog zwischen einem Menschen und einem Werwolf mit all seinen überraschenden und unerwarteten Wendungen.
34:12 min
/ von Dirk Przybilla // Regie: Dirk Przybilla
Eine junge Witwe verlässt so gut wie gar nicht mehr das Haus. Sie ist nur damit beschäftigt eine neue Sorte Tomaten zu züchten. Weil Sie fest davon überzeugt ist es ihrem verstorbenen Mann versprochen zu haben. Der ...
34:16 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Katharina Pelosi // Regie: Katharina Pelosi
Call to Listen ist eine mehrteilige Aufforderung zur Auseinander- setzung mit Politiken des Erklin- gens, Zuhörens und Gehört-Werdens im post_kolonialen Hamburg. Im öffent- lichen Raum und in einem installativen Set-Up wird untersucht, wie Akte des Zuhörens ...
/ von Caroline Hofer // Regie: Catarina Pratter/Caroline Hofer
Das Stück handelt von Paula und Simon, die auf einer Insel Urlaub machen möchten. Nach der Ankunft fühlt sich Paula von der Natur - dem Blau des Meeres - angezogen, während Simon sich seit des Fluges ...
/ von Katja Artsiomenka // Regie: Matthias Kapohl
Freiheit und Selbstbestimmung sind grundlegende Werte unserer politischen Ordnung. In der Politik aber ist das Thema Sicherheit die stabilste Währung. Während sie immer mehr als Fundament anderer Grundrechte betrachtet wird, bleibt die Freiheit eine Zumutung.Ich kann mich ...
/ von Bettie I. Alfred // Regie: Bettie I. Alfred
Ein Paar begegnet sich in einem ewigen Kreislauf. Ein Mann und eine Frau. Sie reden miteinander und reden doch nicht miteinander. Sie reden gegeneinander. Was wollen sie voneinander? Sie sind zusammen allein. Erst mit Hund, dann ohne Kind. Ein beckettscher ...
14:20 min
1. Preis #LBM BHF 2018
/ von Jan bolender // Regie: Jan bolender
Wolfgang arbeitet MIT Gefuehlen, wo andere mit dem Presslufthammer scheitern.
35:23 min
/ von Christoph Collenberg, Timo Dege // Regie: Christoph Collenberg
Der GötterboteEin interviewbasiertes Radiostück von Christoph CollenbergTimo Dege: Ein Kaiser der Originalität und Meister der Heilung psychischer Schäden, eine performierende, originelle Identität des Lebens, die selbstverständliche Meisterschaft einer Würde des Menschen und automatischer ...
/ von Oliver Wenzlaff // Regie: Oliver Wenzlaff
Florian und Lukas hängen ständig im Internet, wo sie immer wieder in Fantasy-Charaktere schlüpfen. Ihr Vater verbannt sie auf den Dachboden, wo sie ein altes Pen-
/ von Carsten Frank // Regie: Carsten Frank
``Der Tag Der Violetten Sonne´´: Der Cosmos der unheilbar kranken Margarethe. Ihre Reise durch die Mysterien der ägyptischen Unterwelt. Wird sie wieder herausgehen am Tage?
/ von Steve Krömer // Regie: Steve Krömer
In die Drachen geht es um die wunderbare Reise von Amelia und Cleon. Der Tod ist manchmal nämlich nicht das Ende, sondern der Anfang. Und für Amelia und Cleon geht die Reise nun erst richtig los...
/ von Steve Krömer // Regie: Steve Krömer
Nachdem die Wölfe die heilige Stadt der Drachen eingenommen und alle Hinterbliebenen versklavt haben, beginnt für Amelia und Cleon die große Suche nach den Drachen und der Freiheit.
/ von Carsten Schneider // Regie: Carsten Schneider
Das Hörspiel zeigt sämtliche Gefahren auf Deutschlands Straßen vor denen der Deutschlandfunk warnte im Jahr 2010 von A bis Z.
/ von Sascha von Donat // Regie: Sascha von Donat
Im Fokus stehen vier Personen, die nicht sprechen können und ihre Perspektive auf die Welt. Diese vier Protagonisten treffen sich bei einem Spezialwochenende mit ihren Familien im Hotel Tannenhof. Dort ist das Hotelpersonal nach kurzer Zeit mit der Lage ...