BHF Datenbank -- nacht_xxx_gustl

nacht_xxx_gustl

Autor*in: Jakob Immervoll
Dauer: 12:45 min
Jahr: 2018
Regie: Jakob Immervoll
 
Kategorie: Das kurze brennende Mikro
Ton: Kai Kovrigar
Sounddesign: Kai Kovrigar
Mitwirkende: Marian Momen, Raphaela Böck, Ruben Turner
Inhalt:
Die Geschichte von nacht_xxx_gustl ist recht simpel. Jemand spaziert nach einem für ihn unerfreulichen Besuch in der Nacht nach Hause. Er spricht nicht mit uns und könnte daher einer von vielen Menschen sein, denen wir nächtens begegnen. Doch etwas ist anders. Es spricht zu uns. Wir sind in der Lage, uns in seine komplexe Gedankenwelt einzuhören. Zwar denkt wahrscheinlich kein Mensch immer in ausformulierter verständlicher Sprache, das bleibt die künstliche Behauptung des Hörspiels. Wir haben Teil an seinen Ansichten, an seinen Hoffnungen und Träumereien, an seinen Zweifeln und Selbstvorwürfen, aus denen er sich nicht heraussieht. Von seinen unerwarteten nächtlichen Begegnungen, von seinem Versuchen „mit dem vielen Denken“ aufzuhören und sich den Geräuschen der Nacht hinzugeben, von seinem Scheitern daran, davon erzählt nacht_xxx_gustl.