BHF Datenbank -- Katrin Geelvink

Katrin Geelvink

Bisherige Einreichungen:
2022: Sogge
2019: Mikrodramen (nominiert)
2019: Tag Vier (nominiert)
Webseite:
http://www.katrin-geelvink.de
Biografie:
Katrin Geelvink wächst in Ludwigshafen/Rheinland Pfalz auf und beginnt mit sechs Jahren mit dem Cellospiel. Ihre künstlerische Ausbildung erhält sie an den Musikhochschulen in Düsseldorf und Essen, wo sie auch ihr Diplom als Orchestermusikerin ablegt. Als Cellistin ist sie seit 2001 im Philharmonischen Orchester des Theater Hagen engagiert. Darüberhinaus ist sie als Solistin sowie als Ensemblemitglied in verschiedenen auch genreübergreifenden Kammermusikensembles und Kunstprojekten, zu erleben und tritt damit im In-und Ausland auf. Nach zehn erfolgreichen Jahren im musikalischen Cellokabarettduo Tête à Tête startet sie ihr erstes Soloprogramm „Träum weiter“ und erschafft mit ihren eigenen Texten und Chansons, bei denen sie sich auf dem Cello begleitet, eine neue Form der gehobenen amüsanten musikalischen Unterhaltung. 2019 gewinnt sie damit den Bochumer Singer Songwriter Wettbewerb und erhält mit ihren Mikrodramen auch eine Nominierung beim Berliner Hörspielfestival.