BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen -- 2018

3:07 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Anne Krüger // Regie: Thomas Müller
Ein Zoodirektor wird entlassen - und die Tiere auch.
10:01 min
/ von Carmen Kuhn // Regie: Carmen Kuhn
Nach über zwanzig Jahren treffen sich drei ehemals beste Freundinnen, Petzi, Saba und Rock - wenn auch nicht ganz freiwillig. Die drei haben ein gut gehütetes Geheimnis, welches das Leben aller drei geprägt hat ...
30:00 min
/ von Kuesti Fraun // Regie: Kuesti Fraun
Ein Gespräch
35:18 min
/ von Peter Weidenbach Liszt // Regie: Peter Weidenbach Liszt
Spielt in der Lausitz. Es geht um den Wolf LOBUZ. Doch wer ist da wirklich der Wolf? Der Mensch oder das Tier?
19:24 min
/ von Pauline Jacob/Isabel Mehl // Regie: Pauline Jacob/Georg Conrad
Die Opernsängerin Pauline hat schlechte Laune. Warum? Gestern hatte sie Geburtstag und nun ist sie 28. Somit hat sie ihre Chance in den „Klub 27“ einzutreten endgültig verpasst. Sind nicht alle großen Sängerinnen – Mia, Janis oder Amy – mit 27 ...
5:52 min
/ von Judith Stadlin, Michael van Orsouw // Regie: Judith Stadlin, Regine Ahrem
Die Schweizer Heldengeschichte mit einem anderen Schluss und in einer Kunstsprache erzählt: Denn jedes Wort der Geschichte ist ein Ortsname aus Deutschland, Österreich und der Schweiz!
0:46 min
/ von Mariola Brillowska // Regie: Mariola Brillowska
Jagd auf Wespen mit Hammer
/ von Sebastian Hocke // Regie: Sebastian Hocke
True-Crime, so realistisch wie es im Hörspiel nur möglich ist. Der Hundepsychologe Lukas Bernardin wird tot aufgefunden - mit einer Bisswunde im Gesicht. Was ist in den letzten Stunden seines Lebens passiert? Diese Frage lässt Stella, die ...
/ von jörg piringer // Regie: jörg piringer
was ist es dann?user „The Coon“ am 28. Juli um 16:58: „ich liebe es solche spiele betrunken zu spielen“ user „KayKove“ am 12. September um 20:59:„einzigartiges konzept, aber ich sehe keinen unterhaltungswert darin“user „PencilLord“ am 3. September um 4:57: „ich sehe kein spiel ...
/ von Uwe Gerwien // Regie: Jost Knapp / Tobias Pfütsch
Science Fiction / Grusel Hörspiel. Eine düstere Zukunftsvision. Es existiert unter der Erde eine Parallelwelt, in der sich hochentwickelte Ratten Menschen als Arbeitssklaven halten.
53:26 min
1. Preis #LBM BHF 2018
/ von Natascha Gangl // Regie: Natascha Gangl, Maja Osojnik, Matija Schellander
Wendy, Pferd, Tod, Mexiko, Verlust, Kampf, Gewalt, Zärtlichkeit, Disziplin, Traum.Sprache wird zu Klang und Klang zu Sprache. Aus dem Fragmentarischem wird das Dichte gewebt. Aus dem Brüchigen das Ganze. Gegenstimmen, Gegensätze und Misstöne finden zueinander ...
/ von Sibylle Ciarloni // Regie: Sibylle Ciarloni und Matthias Weidmann
In dem Stück geht es um das Aufräumen und Ordnen der Dinge in einem Buch. Es handelt vom Verzweifeln eines Kartografen, dessen Arbeit nie abgeschlossen ist. Es geht auch um die Vorstellungen eines im Weltatlas reisenden Kindes und ...
/ von Konrad Behr // Regie: Konrad Behr
Akustische Alltagsbeobachtungen eingebettet in Fragmente einer fordernden urbanen Klanglandschaft in Petach-Tikwa/Israel.
/ von Bernhard Krisper // Regie: Bernhard Krisper
Eine dialogische Verneinung, ein freundlicher Querverweis.
13:54 min
/ von Julian P. Hackenberg // Regie: Julian P. Hackenberg
"Was ich hasse" ist eine Reise durch meine kulturelle Textur. Beginnend mit der Sesshaftwerdung des Menschen reisen wir bis ins Heute. Dabei erleben wir einen Exorzismus meines Hasses.
3:33 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Annina Haab // Regie: Annina Haab
es gibt dinge, es gibt alles, was man benennen kann, es gibt die Wohnung, es gibt mich, es gibt die Stadtgärtner, es gibt viele Gefühle.
/ von Kuesti Fraun // Regie: Kuesti Fraun
Die Frage auf (fast) alle Antworten
3:20 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Sebastian Schönfeld // Regie: Owl Yeah
Warst du am Gipfel? Quält dich die Ruh?....Wo verorten wir uns? Wie stehen wir zu unserer Welt? Basierend auf einer lyrischen Vorlage entwickelt sich eine stetig neu formierende Soundscape im Spannungsfeld: In-und Umwelt.
10:16 min
/ von Silvia Plail // Regie: Silvia Plail
Zwei Leben, die weder mit, noch ohne einander können. - Wo gibts denn sowas? Im Fernsehen. Wo sonst.?!
6:59 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Carina Pesch // Regie: Carina Pesch
Mit verbundenen Augen, verkabelt mit Mikrophon, Aufnahmegerät und Kopfhörern klopft die Autorin an die Türen von Fremden. Das Versuchssetting wird zum Symbol für das Überbrücken sozialer Grenzen und Unterschiede. Intimität wird in der Begegnung ...