Auschreibung: /// Der MikroFlitzer 2016 2

Hiermit rufen wir alle Hörspielmacherinnen und -macher auf, sich für den jüngsten und schnellsten Wettbewerb des 7. Berliner Hörspielfestivals (22.-24. April 2016) um das ratz fatz gemachte Schnucki unter den Kurzhörspielen zu bewerben.

taz_01-04-2016 /// Der MikroFlitzer wird für quick-and-dirty produzierte Hörstücke vergeben, die auf gar keinen Fall länger als 60 Sekunden dauern dürfen und in denen (wortwörtlich) eine Schlagzeile der Titelseite unseres Medienpartners der taz vom 1. April vorkommen muss (zum Vergrößern auf das Bild nebenan klicken). Ansonsten sind Gestaltung, Gattung und Thema frei. Und vergesst nicht Eurem Stück einen Namen zu geben.

Audiofiles bitte als MP3-Dateien an: MikroFlitzer2016(at)Berliner-Hoerspielfestival.de.

Einsendeschluss ist Freitag, der 15. April 24.00 Uhr bzw. Samstag, der 16. April 0.00 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ).

Zu gewinnen gibt es ein In-Ear-Elektret-Kondensatormikrophon von Soundman für Leute, die lieber ihren eigenen als einen Kunstkopf für ihre 3D-Audioaufnahmen benutzen.

Welches Stück den Publikumspreis /// Der MikroFlitzer gewinnt, kann man am 22. April, dem ersten Tag des 7. Berliner Hörspielfestival im Theaterdiscounter) mitbestimmen. Alle nominierten Wettbewerbsbeiträge werden auf der Website der taz abrufbar sein.

2 thoughts on “Auschreibung: /// Der MikroFlitzer 2016

  1. Pingback: OhrCast 53 – Mit der Stichsäge durch die Hörnhaut (Prolog) | ohrcast

  2. Pingback: Achssprünge multiperspektivischen Erzählens

Kommentar verfassen