BHF Datenbank -- Nur Wettbewerbsbeiträge #LBM

27:58 min
nominiert für das BHF 2013
/ von RAHEL BUCHER // Regie: RAHEL BUCHER & CHRISTINE HASLER
«Der Künstler träumt für die Gesellschaft». Ausgehend von Meret Oppenheims Zitat, tappen wir im Dunkeln, atmen ihre und unsere Träume ein. Beim Ausatmen klingt die Welt.
/ von Thomas Glatz // Regie: Thomas Glatz
Hans Werner hat sich zu Weihnachten eine Künstliche Intelligenz gekauft. Er dokumentiert seine Kommunikationsversuche mit ihr. Nach einem gemeinsamen Essen beim Nobelitalienerkommt ihm ein unheimlicher Verdacht...
20:22 min
nominiert für das BHF 2016
/ von Georg Smalehans // Regie: Georg Smalehans
In diesem kurzen Hörspiel, wird der Kampf um und die Suche nach Bedeutung, auch mit dem Körper geführt. Bis die Luft wegbleibt. Und vielleicht ein kleines Stück darüber hinaus. Helene F. war gestern.
53:26 min
1. Preis #LBM, BHF 2018
/ von Natascha Gangl // Regie: Natascha Gangl, Maja Osojnik, Matija Schellander
Wendy, Pferd, Tod, Mexiko, Verlust, Kampf, Gewalt, Zärtlichkeit, Disziplin, Traum.Sprache wird zu Klang und Klang zu Sprache. Aus dem Fragmentarischem wird das Dichte gewebt. Aus dem Brüchigen das Ganze. Gegenstimmen, Gegensätze und Misstöne finden zueinander ...
/ von Andreas Kubitza // Regie: Andreas Kubitza
Eine Reisedokumentation der etwas anderen Art.
33:15 min
1. Preis #LBM, BHF 2019
/ von unitedOFFproductions // Regie: Dieter Krockauer, Anja Penner, Eneko Sanz, Carsten Wilhelm
Menschen fliehen nicht nur vor Krieg, Verfolgung und wirtschaftlicher Aussichtslosigkeit, sondern immer öfter auch aufgrund von Wasserknappheit. „Wasserspuren“ entstand in Zusammenarbeit mit jungen, geflüchteten Menschen aus Syrien, Simbabwe und dem Kongo. Erzählungen aus verschiedenen kulturellen Kontexten, aus Vergangenheit ...
27:47 min
nominiert für das BHF 2021
/ von Ensemble 23 // Regie: Sebastian Mandla
Große Pandemien erfordern große Taten, also hört! Welches Drama hätte sich Shakespeare im Lockdown einfallen lassen? 3nsemble 23 wollte einfach alles, “was Ihr wollt!”, von Shakespeare spielen. Dann kam eine Pandemie dazwischen. Keine Probe, keine Aufführungen – ...
40:40 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Stephan Roiss // Regie: Stephan Roiss
Die Geschichte einer Freundschaft. Mit sich selbst.
25:50 min
nominiert für das BHF 2012
/ von Florian Hawemann // Regie: Florian Hawemann
Peer Linke ist unzufrieden, auch wenn es ihm niemand ansieht. Ein längst überfälliger Friseurbesuch sorgt für Aufklärung – denn Linkes Spiegelbild meldet sich zu Wort...
35:15 min
nominiert für das BHF 2013
/ von Carolina Schutti // Regie: Carolina Schutti / Ralph Schutti
Mitschnitte von Gesprächen, Interviews und Geräuschkulissen wurden mit Stücken für Bassklarinette und Klavier sowie mit von den Aufnahmen inspirierten Texten zu einem Zyklus von acht Hörstücken verwoben
52:20 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Helmut Hostnig // Regie: Helmut Hostnig
Das Hörstück "Vogel auf dem Leim" von Helmut Hostnig ist ein Hybrid aus Dokumentation und poetischer Erzählung. Nach dem Tod der Mutter (Jahrgang 1923), die aus ihrem Leben erzählt, muss die Wohnung ausgeräumt werden. Zwei parallel ...
4:30 min
nominiert für das BHF 2008
Das Hörspiel besteht aus sechs aufeinander abgestimmten Texten verschiedener Länge, die das Thema 'Mensch' sprachgewaltig und dichterisch in den Mittelpunkt rücken, teils aus persönlicher, aber auch aus geschichtlicher, sowie sozialkritischer Sicht.
34:03 min
nominiert für das BHF 2012
/ von Cornelia Böhm // Regie: Cornelia Böhm
Ausgangspunkt ist eine alte Fotografie. Eine junge Frau mit langen Zöpfen unter einem Baum stehend. Wer war sie? Eine Suche. Eine polyphone Biographie.
54:00 min
nominiert für das BHF 2021
/ von Mark Kanak // Regie: Mark Kanak
In einer psychiatrischen Klinik, nachdem er eine Tat begangen hat, versucht der Patient, Niedermoor (Blixa Bargeld), sich daran zu erinnern, was der Grund für seine Einweisung war. Er liest die Hausordnung durch und führt dabei ein imaginäres ...
46:04 min
nominiert für das BHF 2010
/ von Martin Bauch // Regie: Sebastian Hocke
Fall Annika Göde. Eine junge Frau verschwindet und hinterlässt ein rätselhaftes Videotagebuch. Als Thomas und Katharina Vorladungen in den Händen halten, werden sie von ihrer Vergangenheit eingeholt.
/ von Spammer des World Wide Webs // Regie: Jan Frederik Vogt
Kaum einer schenkt ihnen Beachtung, viele bekommen sie noch nicht einmal zu Gesicht obwohl sie den gro?ßten Teil unseres E-Mail-Verkehrs ausmachen: Spam-Mails. – Ho?ren Sie ihren Spam-Ordner!
44:07 min
nominiert für das BHF 2019
/ von Marisa Wendt // Regie: Marisa Wendt
Ein unzufriedener Designer hat nach einem Autounfall auf nebliger Landstraße eine unheimliche Begegnung mit einer noch unheimlicheren Tankwartin. Mit verschiedensten Mitteln der Verführung versucht sie zu ergründen, welcher Wunsch in diesem Menschen so stark ist, dass er ...
41:26 min
nominiert für das BHF 2008
/ von Rasmus Lindberg // Regie: Kristoffer Keudel
Fünf Menschen sind an einem einschneidenden Punkt ihrer Biografie und durch ein Geflecht von Beziehungen miteinander verbunden. Sie teilen das Problem, von etwas nicht loslassen zu können...
43:19 min
nominiert für das BHF 2016
/ von Max Lange // Regie: Max Lange
Dystopisches Sci-Fi Hörspiel, dass sich mit den ideologischen und sozialen Umbrüchen in Deutschland des 20. Jh, auseinandersetzt. Stockhausen meets Nietzsche meets Hippies im Weltraum.
26:51 min
Lobende Erwähnung #LBM, BHF 2012
/ von Jan Frederik Vogt // Regie: Jan Frederik Vogt
Der Autor lässt in diesem Hörspiel eine 9 x 19 mm Patrone die Geschichte ihres Weges von der Fertigung bis zu ihrem Einsatz erzählen. Und deckt dabei zahlreiche Facetten unserer Gesellschaft auf.