BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #LBM -- 2020

60:00 min
/ von Xenia Bordukowa Pattberg // Regie: Xenia Bordukowa Pattberg
After the death of her estranged mother, Anna reluctantly travels back to her place of birth, from which she has long since detached herself completely. Once back in her home town, she finds it more and more difficult to distinguish ...
/ von Luise Gabel, Sebastian Fuchs, Steffen Dix // Regie: Luise Gabel, Sebastian Fuchs, Steffen Dix
Purpose seekers, mind explorers and psychonauts:They're all on a journey to the same place and describe conditions that sound like a weather forecast. Bright,cloudy,foggy,clear: Human consciousness is full of puzzles. Do our senses depict reality? Can ...
59:55 min
/ von Silas Degen // Regie: Silas Degen
In einer kalten Januarnacht 1944 wird der 17-jährige Willi Sievers am Bahnhof von Alfeld verhaftet. Insgesamt 13 Jugendliche sperrt die Geheime Staatspolizei wegen Gründung der bündischen Vereinigung „Schlangenbande“ in eine dunkle Zelle. Die Anklage vor Gericht macht aus den ...
/ von Nicole Prehn // Regie: Nicole Prehn
Ein junger Pastor nimmt seine Arbeit in einer deutschen Großstadt auf. Dort trifft er auf eine junge Frau, die mit Gott in ihrem Leben bisher nie viel zu tun hatte. Und je besser sie sich kennen lernen, desto weniger ...
/ von Matthias Arnold // Regie: Matthias Arnold
Kurzinhalt:Leo bekommt von seinem Opa ein geheimes Zeitreisetagebuch geschenkt. Fasziniert von den darin enthaltenen Rätseln über den Kung Fu-Kämpfer Bruce Lee, reist Leo nach Hongkong, ins Jahr 1953. Doch statt auf einen großen Kämpfer, trifft er ...
57:21 min
/ von Timm Süss // Regie: Timm Süss
Paris, 1974. Auf dem Neujahrsempfang der sowjetischen Botschaft treffen sich zwei alte Freunde in der Stadt der Liebe wieder. Zina ist eine aufstrebende Pianistin. Yulian entwickelt militärische Flugkörper. Zufall? Schicksal? Ein Spionage-Hörspiel.
57:13 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Maidon Bader und Thomas Gaevert // Regie: Maidon Bader und Thomas Gaevert
Am Stadtrand steht ein denkmalgeschützes Haus, dem Verfall anheim gegeben. Zwei Frauen treffen dort aufeinander, sie könnten kaum unterschiedlicher sein. Aus Faszination wird Anziehung, eine Freundschaft entsteht. Doch das Glück ist fragil, bald mischen sich seltsame Untertö ...
57:08 min
/ von Elena Zieser, Hella Vahl // Regie: Elena Zieser
HELENA ist die Geschichte einer Frauenfreundschaft. Die eine findet nach Jahren längst vergessene Traumaufnahmen der anderen wieder und fängt an sich zu erinnern: an die Liebe, die gemeinsame Zeit, den Bruch und daran, wie sie einander verloren haben. ...
/ von Wolfgang Nöckler // Regie: Marlo Hurreskos
Die Menschen:schnell.Mit Vermeintlichem,rhetorischen Floskeln.Die Flüchtlinge,die nach Europa strömen:hunderte,die zu tausenden kommen.Die Schlepper,die einzig Schuldigen.Die Ankommenden,die jedem alles wegnehmen.Einzelschicksale:kein Platz in den Statistiken.Die Kriterien:passgenau. ...
55:38 min
/ von Julian Gerhard // Regie: Julian Gerhard
File: https://www.dropbox.com/s/8fwi4iw3wv3ae0a/Gerhard%20Julian_2019_Die%20Vergessenen_%2855.38%29.mp3?dl=0 „Ganz nah dran ist Autor Gerhard, wenn er anhand von Fallbeispielen die Tragweite der durch Demenz verursachten Zerrüttung ausbreitet. Ein Stück, ...
/ von Ötvös, Patrice und Savvas, Alexander // Regie: Patrice Ötvös und Alexander Savvas
Patrice hat den Weihnachtsmann beraten und ihn bei dieser Beratung einfach aus rentabilitätsgründen gleich mit wegrationalisiert und die Marke Weihnachten an Jeff Bezos verkauft. Dabei hatte er sich noch den Schlitten des Weihnachtsmanns aus der Insolvenzmasse ersteigert. Jeff ...
/ von Jurate Braginaite // Regie: Jurate Braginaite
Da ist die Familie und ein untergegangener Staat, der unter der Oberfläche weiterlebt. Da ist die Angst vor der Freiheit, die Abhängigkeit, die Solidarität, die Wut. Und da ist auch die Liebe, die am Leben hält. ...
/ von Ulrich Meckler // Regie: Ulrich Meckler
Adler.Werke.Katzbach ist ein Oratorium in 11 "Gesängen" über das KZ-Außenlager Katzbach in den Adlerwerken Frankfurt. Es ist eine Partitur aus Textformen und einer Geräusch/Tonkomposition, die gleichberechtigt den akustischen Raum gestalten. Die Textebenen reichen vom nü ...
53:16 min
/ von Christina Baron, F. Wiesel, Dietmar Dath // Regie: Christina Baron
Herzlich willkommen in ihrer neuen Wohnung! Als neue*r Bewohner*in von Superquadra 67, einem gigantischen Gebäudequader mit 3.5km Kantenlänge, laden wir sie zu einer akustischen Führung ein. Kommen Sie mit in eine Wohnanlage, die sich aus Architektur-Utopien ...
52:42 min
/ von Anna Darmstädter // Regie: Anna Darmstädter
Ein ganzer Himmel voller UFOs und dies schon seit immer. Der Protagonist wundert sich, doch ist er damit ziemlich allein. Allein auch deswegen, weil er einem unliebsamen Klischee nach dem anderen begegnet.
/ von Leon Engler // Regie: Felicitas Braun
Robert soll die Asche seiner toten Mutter in der Wüste verstreuen. Er macht sich auf die Reise von Wien über die A2 Richtung Tannenwald und Steppe. Pflanzen, Tiere und Menschen, Lebende und Tote bekommen eine Stimme. Aus Tod wird ...
/ von Leon Engler // Regie: Felicitas Braun
Robert soll die Asche seiner toten Mutter in der Wüste verstreuen. Er macht sich auf die Reise von Wien über die A2 Richtung Tannenwald und Steppe. Pflanzen, Tiere und Menschen, Lebende und Tote bekommen eine Stimme. Aus Tod wird ...
51:30 min
/ von Bettie I. Alfred // Regie: Bettie I. Alfred
Lissy Heiliger eine nervös-zerstreute Frau mittleren Alters, bespricht notorisch Tonbänder, sie rekapituliert und protokolliert, manchmal beängstigend genau. Gegenwärtiges verschwimmt mit Erinnertem. Sie ist alt und jung zugleich. Der Mann ist bei ihr und doch erreicht er ...
/ von Julia Powalla // Regie: Julia Powalla
Die Kunsthistorikerin Senta wohnt am Stadtrand – gemeinsam mit ihrem viel älteren Partner Elias, einem Schriftsteller, dessen Buch nie fertig wird. Als ihre viel erfolgreichere Nachbarin Marisa bei einem vermeintlichen Unfall stirbt, stellt Senta ihre eigene Existenz in Frage. Von Alpträ ...
/ von Julia Powalla // Regie: Julia Powalla
Ein satirischer Blick auf den Roman-Entwurf "Moscow Mule" der fiktiven Autorin Belinda Wyczerowicz: Eine Figur, die Nuna heißt, obwohl ihr Name nie genannt wird, versucht, über ihren Ex hinwegzukommen und – was noch viel schlimmer ist – sie muss ihre Post ...