BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #LBM -- 2017

/ von Lewis Carroll // Regie: Nadine Raddatz
Live-Hörspiel nach dem Buch von Lewis Carroll.Von Neugier getrieben verschlägt es die junge Alice ins Wunderland, in dem sie von einem Abenteuer ins nächste stolpert. Die fantastischen Gestalten und Erlebnisse lassen sie nicht nur mitunter an ...
52:05 min
/ von Mathias Mertens // Regie: Mathias Mertens
Der Krieg ist aus. Das Land wieder eins. Die Überlebenden schreiben die Geschichte. Die Mörder. Die Sieger.
92:00 min
/ von Sirius Kestel // Regie: Sirius Kestel
Ein skrupelloser Frauenhändlerring schlägt um sich. Fünfzig Mädchen werden mitten aus der Stadt entführt, unter ihnen Alina. Stefan bleibt verletzt zurück und die Polizei ist machtlos.Zusammen mit einem geheimnisvollen Computerspezialisten nimmt er auf ...
/ von Daniel Ableev // Regie: Daniel Ableev
Es war einmal die Brücke von Arschleim ...
/ von Martin Genahl // Regie: Martin Genahl
Das opereske Hörspiel Carmillas Vermächtnis basiert auf der 1872 erschienenen Novelle Carmilla des irischen Autors Sheridan Le Fanu, in der von der Begegnung einer jungen Frau, Laura, mit einem weiblichen Vampir namens Carmilla erzählt wird. Im Laufe der ...
23:23 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Simone Halder/ Ronaldas Obukas // Regie: Simone Halder/ Ronaldas Obukas
Die Stagnation des Wahnsinns ist das Thema das Stücks. Religion, Dämonen und Hirngespinste verschmelzen zu einer köstlichen Ursuppe. Realität ist eine Frage der Sichtweise.Ein real existierender und ein fiktiver Guru einer neuen MashUp Religion fü ...
/ von Yvonne Zitzmann // Regie: Yvonne Zitzmann
Chemielehrer Staub entwickelt im Keller eines Gymnasiums eine Zeitmaschine, denn er hat genug von dieser Welt und möchte sie verlassen. Doch die Maschine ist defekt. Statt ihn in eine andere Zeit zu führen, kommen drei bekannte Figuren aus ...
32:37 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Florian Hohnhorst, Paula Reissig // Regie: Florian Hohnhorst
Wie klingt die Stadt, in der wir leben? Was nehmen wir davon im Alltag wahr? Und was passiert, wenn wir uns einmal ganz auf unsere akustische Umgebung einlassen? – Dies sind Fragen, mit denen sich die Teilnehmer einiger Hörspaziergänge ...
23:32 min
/ von Sönke Strohkark // Regie: Sönke Strohkark
Da Jessica und Hendrik sich in Kürze das Ja-Wort geben wollen, hat sich Hendriks Trauzeuge Feit zum Polterabend etwas Besonderes einfallen lassen. Ein außergewöhnlicher Liebestest, der die geladenen Gäste schnell in zwei Lager spaltet. Während ...
39:01 min
/ von Peter Wayand // Regie: Peter Wayand
Am Ende seines Lebens sieht Dr. John H. Watson seine bisher unveröffentlichten Fallnotizen durch und stößt auf eine seltsame Begebenheit, ein Intermezzo, wie er es nennt, in dem sein berühmter Freund und Kollege der Frage nachgehen muss, ...
20:37 min
nominiert für das BHF 2017
/ von sebastian schönfeld // Regie: sebastian schönfeld
Zwei Fremde mit sehr verschiedenen Hintergründen treffen sich im Netz. Ein Dalog entsteht im Zwischenraum von Reallife und Chat-Einblicke in zwei Welten und Lebensräumeund ein Stück sogar dahinter...Ein Hörspiel nach IRC-Protokollen, bereitgestellt von J.W.;
59:21 min
1. Preis #LBM, BHF 2017
/ von Tina Saum/flanerie // Regie: Tina Saum/flanerie
Die Geschichte ist so lang wie zwei Straßen in einer Stadt. Die Geschichte erzählt vom Fremd-Sein in einer unbekannten Stadt und Sprache, in der Heimat. Die Geschichte handelt von einer damals 20-jährigen Frau, die 1991 aus Ljubija/Bosnien ...
/ von Frank Alkämper // Regie: Kollektiv
Ein Schriftsteller in der Krise sucht sich mit Hilfe wütend-lyrizistischer Aphorismen, Schlechte Gedanken, vergeblich zu befreien, stolpert verloren durch den Winter, durch eine erfolglose Psychotherapie und erfährt einen Zusammenbruch, um sich am Ende einen Gebrauchtwagen zu kaufen und ...
31:22 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Amina Gusner // Regie: Amina Gusner
Anhand authentischer Abschiedsbriefe und Polizeiprotokolle von Selbstmördern habe ich deren Leben – auf Grundlage dieser Briefe - fiktionalisiert.Ich lasse diese Selbstmörder in einem Übergangsraum zwischen nach dem Leben -vor dem Tod zusammentreffen. Gemeinsam ist ihnen nur, dass sie ...
/ von Yvonne Drosihn // Regie: die Autorin
1911 geboren, im Jahr 2000 gestorben, hat der Großvater fast ein ganzes Jahrhundert miterlebt. Erzählt wird eine idyllische Kindheit in den achtziger Jahren auf dem Land vs. was dort 1945-47 geschah: Das Fluchttagebuch der Großeltern als Ausgangspunkt nehmend, erzä ...
/ von Andreas Liebmann // Regie: Andreas Liebmann
Ein nicht näher Besucher verfolgt das Sterben eines Hirnforschers namens Meier und dessen Gedanken in Leben und Zerfall. Meier ist Hirnforscher. Er weiß alles über seine Krankheit. Sein Hirn macht nicht, was Meier will, sein Körper macht nicht, ...
/ von Schlömer / Wawerzinek // Regie: Schlömer / Wawerzinek
Anhand seiner Rabenfigur lässt der Autor von Rabenliebe, Wawerzinek (Galiani Verlag Berlin 2010), exemplarisch ein Leben Revue passieren. Es wird in zwölf Gesängen wie Monate im Jahr zu zählen sind als Hörereignis vorgestelltt. Die Themen reichen ...
/ von Philipp Schmidt // Regie: Florian Heinen
Berlin in naher Zukunft. Die Welt hat sich nach einem großen Krieg dramatisch verändert. Flocke sitzt in den Ruinen der Stadtbibliothek und schreibt ihre Geschichte in ein Chat-Fenster einer alten Singlebörse.
/ von Dominik Dusek // Regie: Elvira Isenring
Eine Kriegsgroteske mit Superheldin: Zürich im Jahr 2033. Die Schweiz liegt seit Jahren im Bürgerkrieg, das Regime des Eidgenössischen Eides versucht, die Bevölkerung mit diktatorischer Gewalt zu kontrollieren. Als sich die Ereignisse zuspitzen und ihr ungeschickter Neffe ...
/ von Michael Wrobel // Regie: Michael Wrobel
tORCA, wINNY uND dIE dIEBE dES lICHTES (Dustertal – Schreibweise!)Die Geschwister Torca und Winny sind allein zuhause. Mitten in der Nacht wacht Torca auf und sucht nach Licht, doch…..nicht eine Lampe lässt sich einschalten. Sind plötzlich alle ...