BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #KBM

/ von Alex ten Berger // Regie: Tristan Eck, Eckton GmbH
Hörbuch für Kinder. Das kleine Ferkel hat sehr große Angst vor Schmutz und trägt deshalb immer seine Gummistiefel. Alle anderen Schweine lachen es deswegen aus. Daher zieht es hinaus in die Welt
/ von Mariola Brillowska, Günter Reznicek // Regie: Mariola Brillowska, Günter Reznicek
Eine Frau von vielleicht fünfundvierzig Jahren lädt zu ihrem angeblichen dreiunddreißigsten Geburtstag ein. Den Gästen wird die psychedelische Wüstenbowle nach Las Vegas Art serviert.
/ von Merte Molkenthin // Regie: Merte Molkenthin
Was wird uns die Zukunft bringen? Niemand vermag diese Frage zu beantworten, aber möglicherweise werden Nagetiere, Möbelkonzerne, verrückte Wissenschaftler und Cyborgs eine entscheidende Rolle spielen
21:30 min
Die zehnjährige Susi sucht mit ihrem Schaf Meredith den Ursprung eines rätselhaften Geräuschs und trifft dabei auf so manchen wuseligen Waldbewohner.
20:00 min
/ von Angelika Weßbecher // Regie: Angelika Weßbecher
Drei alte Damen erzählen einer imaginären Haushaltshilfe ihre Lebensgeschichten. Zentrales Thema ist die NS-Zeit und die Entlarvung ihrer jeweilige Lebenslügen.
20:00 min
/ von Michael Erle // Regie: Michael Erle
Ein wandernder Faun gerät in die Fänge einer alten Ruinenstadt, welche ein Eigenleben entwickelt. Wie entkommt man einer Frau, die Tausend Jahre alt ist?
/ von Michael Fersch Jan Bischof // Regie: Michael Fersch
Ein Wissenschaftler macht eine sehr lange Reise unter der Erde
20:00 min
nominiert für das BHF 2013
/ von Helmut Hostnig // Regie: Helmut Hostnig
ER+ICH ist eine Hörspielcollage aus O-Tönen, welche die Virtualität einer Ichidentität unter Beweis stellen soll
20:00 min
3. Preis #KBM, BHF 2015
/ von Andreas Liebmann // Regie: Andreas Liebmann
Der parkinsonkranken Arzt, Hirnforscher und Künstler Prof. Benedict Volk-Orlowsk weiss alles über seine Krankheit, kann aber nichts dagegen tun. Selbstrettungsversuch eines Gehirns.
20:00 min
/ von Maja Das Gupta // Regie: Maja Das Gupta
schon geschickt
20:00 min
/ von Thom // Regie: thom
text
20:00 min
/ von Hanne Römer // Regie: Hanne Römer
BlickDichte ist ein kontemplatives Sprachstück, das, über Aussetzer und Wahrnehmungslücken stolpernd, einen langen Blick auf sein Gegenüber (die Rezeption) nimmt ...
20:00 min
nominiert für das BHF 2021
/ von Karolina Szulejewska // Regie: Karolina Szulejewska
Die U8 ist viel mehr als ein Verkehrsmittel, das Fahrgäste von A nach B bringt. Sie ist ein einmaliger Mikrokosmos, in dem man Berlins Diversität mit allen Sinnen erleben kann. In einem Waggon kann man mehr Sprachen hö ...
/ von Claudia Balko und Thomas Ahrens // Regie: Claudia Balko und Sebastian Achilles
Erzählt wird die Geschichte des Lehrers Florian Bergmann, der als Kind Opfer von Mobbing wurde. Als Herr Bergmann in der Pause auf dem Schulhof Zeuge von einer Mobbing-Situation wird, rastet er völlig aus. Die erstaunten Kinder erfahren, was ...
20:00 min
/ von Jürg Andreas Meister // Regie: Jürg Andreas Meister
“Das Tier-Werden ist kein metaphorisches Tier-Werden. Es ist ein wirkliches Tier-Werden. Aber natürlich geht es dabei nicht darum, dass du nach dem Werden ein Huhn bist!“ Beruhigende Worte von der Philosophin Angelika Seppi. Aber was heißt es dann, ...
19:59 min
/ von Sarah Trilsch // Regie:
19:59 min
nominiert für das BHF 2010
Als Zeitarbeiterin gerät Felicitas in eine obskure Agentur, die gefälschte Testpersonen an Marktforschungsinstitute vermittelt.
19:59 min
/ von Ludwig Berger // Regie: Ludwig Berger
Das Hörstück untersucht die Beziehung zwischen Aufzeichnung und Erinnerung, zwischen der fixierten Zeit des Mediums und der fließenden Zeit des Gedächtnisses.
19:59 min
/ von Winnie Ricarda Bistram / Harald Günter Kainer // Regie: Winnie Ricarda Bistram / Harald Günter Kainer
Das sprachliche Material des Hörstücks besteht überwiegend aus einer Sammlung von kurzen Phrasen und Wortkombinationen. Diese wurden meist aus traumartigen Fantasien entnommen, die sich in einer Phase zwischen einem Schlaf und Wachzustand bildeten. Dabei handelt es oft um ...
/ von Silas Degen // Regie: Silas Degen