BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #KBM -- 2019

20:00 min
/ von Thom // Regie: thom
text
/ von Silas Degen // Regie: Silas Degen
19:25 min
/ von Kurd Laßwitz // Regie: Edgar Lend
Arwed berichtet seinem Freund Konrad von seinen verblüffenden Erlebnissen bei Onkel Pausius, dem Erfinder. Jener habe einen sogenannten "Gehirnspiegel" konstruiert, mit dessen Benutzung sich ungeahnte Möglichkeiten auf den Gebieten der Medizin sowie der Kunst eröffnen sollen. Arwed ...
19:21 min
/ von Gorch Maltzen // Regie: Vivien Schütz
Zwei Personen besuchen eine Kunstausstellung. Sie sträuben sich gegen die Welt. Wollen lieber in der Kunst leben. Sind mal albern, mal ernst. Sprechen über ihre Hoffnungen, ihr Scheitern. Fallen zurück in Retraditionalisierungen. Verachten diese Rollen immer.
19:20 min
/ von Lorenz Maierhofer // Regie: Lorenz Maierhofer
DIE FREMDE ist eine balladeske psycho-soziale Poesie aus dem Zyklus "PASSION". Die Fremde ist eine Symbolfigur für Verlorenheit, Verletztheit und Namelosigkeit ... Der kommentierende Beamte empfindet sich ebenfalls in einer Opferrolle ... hinsehen oder weitergehn, stark oder schwach, lächeln oder ...
/ von Katja Brunner // Regie: Katja Brunner, Nikolas Stäudte
Ein akustische Fahrt durch Zustände von Trauer nach dem Verlust einer geliebten Person. Eine akustische Fahrt durch Schichten der Erinnerung, der Reue und der Entmächtigung durch Trauer. Hörbachgemachte Ambivalenzen von Trauerzuständen. Ein universell bis persönliches ...
18:33 min
/ von Vivien Schütz // Regie: Vivien Schütz
Das Stück handelt vom 69-jährigen New Yorker Robert. Er kam als Frühgeburt zur Welt und erblindete wie viele andere Frühchen seiner Generation, weil die Ärzte es nicht besser wussten und ihn mit zu viel Sauerstoff beatmeten. ...
18:20 min
3. Preis #KBM BHF 2019
/ von Susanne Franzmeyer // Regie: Susanne Franzmeyer
17:33 min
nominiert für das BHF 2019
/ von Sara Zarreh Hoshyari Khah // Regie: Sara Zarreh Hoshyari Khah
17:16 min
/ von Oliver Wunderlich // Regie: Oliver Wunderlich
Eine fiktive, symbolistische Erzählung aus dem Unbewussten von Jackie Kennedy. Das Attentat auf JFK bietet den dramaturgischen Rahmen, um die Lebenswelt der First Lady auf dem Höhepunkt des Kalten Kriegs darzustellen.
/ von Matthias Arnold // Regie: Matthias Arnold
Leo besucht den jungen Wolfgang Amadeus Mozart und lauscht seiner Musik. Der junge Mozart hat eine Komponier-Blockade. Ihm fallen keine neuen Lieder ein. Kann Leo ihm vielleicht helfen?
16:58 min
Inspiriert von der Geschichte "Where the Wild Things Roam" entwickelten Paradeiser Productions ein Hörspiel über Empowerment, Hoffnung, Wandlungen, Wiederholungen und Bewegung.
/ von Hanno Flechsig, Till Huber, John Meister // Regie: Hanno Flechsig, Till Huber, John Meister
Eine kultivierte Hamburger Psychotherapeutin hat Ärger mit ihren beiden Haustieren und ist genervt von deren Allüren. Hund und Katze befinden sich in der Pubertät und müssen ihre Beziehung untereinander und zu ihrem Frauchen neu bestimmen. Gemeinsam besuchen ...
/ von Hans Kämmerer // Regie: Hans Kämmerer
15:34 min
/ von Jörn Gerstenberg // Regie: Jörn Gerstenberg
15:12 min
/ von Manami N. // Regie: Manami N.
15:06 min
/ von Theo Ther // Regie: Kai Niggemann
14:40 min
/ von John Sauter // Regie: John Sauter
In Mondstrom beschäftigt sich John Sauter (Wien/Leipzig) mit dem Alleinsein in der Großstadt. Doch die Großstadt ist in Mondstrom nicht dieses altbekannte, durchsondierte Ding mit Kreuzungen, Kinos, Kaufhallen, Parks, sondern eine Fläche vorm Fenster, deren ...
13:40 min
/ von Pia Schmikl // Regie: Pia Schmikl
oesterreichische bezeichnung fuer ein glas wein mit 0,125 litern. es ist als sogenanntes stehachterl (im stehen am tresen) oder fluchtachterl (ein schnelles glas, bevor man geht) oder panikachterl (das tatsaechlich allerletzte glas) sehr beliebt.