BHF Datenbank -- Roberto Ladyn aus Mapitopa

Roberto Ladyn aus Mapitopa

Dauer: 15:59 min
Jahr: 2018
Regie: Christof Alipass
 
Kategorie: Das kurze brennende Mikro
Ton: Christof Alipass
Sounddesign: Christof Alipass
Mitwirkende: Christof Alipass
Inhalt:
Gitarrenspieler, Straßenmusiker, Dichter, Erzähler, Poet, Singer, Songwriter, Barde, Vagabund, Weltbürger, Inländer, Ausländer, Herumgereister, Eingereister, Ausgereister, Ausreißer, Mensch…Christof Alipass war fasziniert als er Roberto Ladyn zum ersten Mal in der Fußgängerzone einer deutschen Großstadt sah. Das Entschlossene, die Sprache, das Äußere, die Leidenschaft, der Gesang, die Person. Christof Alipass wollte mehr von diesem Straßenmusiker wissen. Also sprach er ihn an. Gar nicht so einfach. Roberto Ladyn spricht nicht die deutsche Sprache. Und auch mit Englisch kann er nicht wirklich etwas anfangen…Roberto Ladyn hat einiges im Gepäck: Songs und Geschichten. Und eine Geschichte liegt ihm besonders am Herzen. Die Geschichte von Dien und Lea. So heißt auch sein ihm wichtigstes Lied: Dien e Lea. Dien und Lea aus Mapitopa, seinem Heimatland. Ein wirklich kleines Land. Dien und Lea sind dort das berühmteste Liebespaar, deren tragische Geschichte die Welt erfahren soll. Roberto Ladyn ist unterwegs, um seine Geschichten und sein wichtigstes Lied in die Welt zu tragen.So verschmilzt die Geschichte von Dien und Lea mit der von Roberto Ladyn. Er möchte es so. Grenzenlos.