BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #KBM -- 2018

/ von Franziska Nelka // Regie: Franziska Nelka
Wie der Name schon vermuten lässt, geht es in diesem Hörspiel um eine Gute-Nacht-Geschichte. Es wird die außerkörperliche Reise geschildert und die damit verbundenen fantastischen Erlebnisse. Das Resümee: Wir sind mehr als unser Körper ...
15:19 min
/ von Florian Hohnhorst, Paula Reissig // Regie: Florian Hohnhorst
Habe ich da ein Skateboard gehört? Oder war es ein Rollkoffer? Manchmal klingen die Dinge zum Verwechseln ähnlich. Was heisst es, sich einmal ganz auf seine akustische Umgebung einzulassen? In geführten Hörspaziergängen erkundeten BewohnerInnen und andere ...
10:01 min
/ von Carmen Kuhn // Regie: Carmen Kuhn
Nach über zwanzig Jahren treffen sich drei ehemals beste Freundinnen, Petzi, Saba und Rock - wenn auch nicht ganz freiwillig. Die drei haben ein gut gehütetes Geheimnis, welches das Leben aller drei geprägt hat ...
/ von Konrad Behr // Regie: Konrad Behr
Akustische Alltagsbeobachtungen eingebettet in Fragmente einer fordernden urbanen Klanglandschaft in Petach-Tikwa/Israel.
/ von Kuesti Fraun, Nicole Janze // Regie: Kuesti Fraun
Was auf dich zukommt wenn du Dich unserer Liebe stellst
/ von Stefan Suchanka // Regie: Stefan Suchanka
Lisa ist aus der Schule geflogen, jetzt läuft sie missmutig durch den nahen Park - bis sie ein unsichtbares, rosafarbenes, interdimensionales Einhorn vor einer Klebefalle für Ratten rettet. Zehn Wünsche sind ihr Lohn.Lisa muss bald feststellen, ...
/ von Hanke Van Meer // Regie: Edgardo Gomez
#wetooEine Erzählung über Sex und Suche
12:50 min
/ von Pierre Thoma // Regie: Pierre Thoma
Pierre Thoma: Abwasserkanäle - etwas UnterirdischesEine Reportage in den Abwasserkanälen vom Kanton Genf. Für 2 Pisten stereo. Dauer; 12’50 (2016)Was existiert ausserhalb unseres Bewusstseins? In ihrem natürlichen Zustand aufgenommene unsehbare und unhörbare Klänge von tatsächlichen ...
/ von Alexandra Marie Rudolph // Regie: Alexandra Marie Rudolph
Der dritte Weltkrieg. Bijou und ihre kleine Schwester Manou liegen nach einem Bombenangriff unter ihrem brennenden Haus begraben. Es sind Minuten, die sich mit Erinnerungen, Gefühlen und Gedanken der großen Schwester füllen und das französische Kinderlied ...
12:06 min
/ von Alle Befragten // Regie: Thomas Hartung
Es war im Sommer 2017, viele waren im Urlaub, nur eine kleine Gruppe Zurückgebliebener. Da lag die Frage nah : Was ist dein Paradies.
8:02 min
/ von Stephan Dorn // Regie: Stephan Dorn
Bereits zum 650. Mal werden im Cottbusser Stadion der Freundschaft die Cottbusser Feuerwerkfestspiele
17:00 min
/ von Sina Ness // Regie: Myriam Zdini
Beat wird zu einem amtlichen Termin ins Büro 168 bestellt. Er sucht den Weg durch die wirren Gänge des Gebäudekomplexes, mit Hilfe seines Navigationssystems Antonella, das zunehmend ausser Kontrolle gerät. Im Büro 168 wird er von dem ...
13:54 min
/ von Julian P. Hackenberg // Regie: Julian P. Hackenberg
"Was ich hasse" ist eine Reise durch meine kulturelle Textur. Beginnend mit der Sesshaftwerdung des Menschen reisen wir bis ins Heute. Dabei erleben wir einen Exorzismus meines Hasses.
17:01 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Judith Geffert // Regie: Judith Geffert
Ein Fahrradkurier fährt durch die Stadt. Er schlängelt sich durch Autoketten, bewältigt endlose Treppenhäuser und irrt durch Gewerbehöfe - immer begleitet von der körperlosen Funkstimme in seinem Ohr.
7:18 min
3. Preis #KBM BHF 2018
/ von Anna-Lena Kühner // Regie: Anna-Lena Kühner
Au Pair Sabine lost in New York. Ihre Odyssee wird dargestellt in kurze Sprachnachrichten auf dem Anrufbeantworter: Emotional aufwühlend, kurios actiongeladen und hemmungslos übertrieben - aber dann doch mit einem überraschenden Ende.
6:30 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Frieda Paris // Regie: Frieda Paris und Robert Sonntag
Die nun sprichtWer spricht? Die nun. Von wo aus? Immer wieder geht eine Stimme durch eineStatus-Landschaft und erzeugt eine Poetik des Nachhinein. Rüttelt Die nun an ihremNamen, könnte sie Udine heißen. Udine ist einst in einem anderen ...
6:03 min
/ von René Wilbrandt, Étienne Roeder // Regie: René Wilbrandt, Étienne Roeder
Ein Vater fährt mit seinem Sohn in einem kleinen Boot auf dem Wasser. Es wird Wein gereicht. Die alten Zeiten wiegen schwer, jetzt, wo der Knopf gedrückt wurde.
10:16 min
/ von Silvia Plail // Regie: Silvia Plail
Zwei Leben, die weder mit, noch ohne einander können. - Wo gibts denn sowas? Im Fernsehen. Wo sonst.?!
/ von Lehmann Gerd nach Hans Joachim Schädlich // Regie: Lehmann Gerd
Ein verdecktes Interview wird (trotzdem) zwei Jugendlichen (in geschichtlich explosiver Lage in Prag)zum späteren Verhängnis
6:44 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Marcel Remy // Regie: Marcel Remy
Die politische Rechte in Deutschland erstarkt und Zeitzeugen der NS-Zeit sterben zunehmend aus. Ist es vor diesem Hintergrund notwendig Erinnerungskultur in Deutschland neu zu denken? Mit dieser Frage beschäftigt sich das experimentelle Hörspiel "Darkride".