BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #GKM

3:11 min
/ von Paetzel, Aliza // Regie: Aliza Paetzel
Eine junge Frau stellt im Gottesdienst fest, dass sie vergessen hat, sich nach dem Duschen einzucremen. Voller Panik über ihre trockene, abschuppende Haut und die Aufmerksamkeit, die sie ihrer Meinung nach auf sich zieht, flieht sie in den Keller der ...
Im Casino spielen Markus und ein nigerianischer Sultan verbissen um Geld und schliesslich um Markus Wunsch, vom Sultan adoptiert und Prinz zu werden. Ob das eine gute Idee für ein Hörspiel ist, wird die Lehrerin gefragt. Sie verneint ...
4:58 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Jan Schilling // Regie: Jan Schilling
Es gibt Menschen, die lieben es an der Strippe zu hängen, und es gibt die anderen: die Telefoniergegner. Sie schicken unendlich viele Textnachrichten, wo ein Anruf gereicht hätte, die WhatsApp Kanäle sind voller freundschaftlicher Monologe. Großstä ...
1:18 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Mike Schubert // Regie: Mike Schubert
Ein Kunde bestellt bei McDonalds. Leider hat der Verkäufer ganz eigene Vorstellungen, was der Kunde bestellen soll.
4:45 min
nominiert für das BHF 2020
/ von blablabor // Regie: blablabor
versuch über das ordnen. ein flexionswuchern des wortes in einer uns unbekannten sprache. rhythmus, singsang, leere, klang.
/ von Chusé Fernández // Regie: Vicky Tessio
“Para que tú me oigas” (So that you will hear me) is a poem by the Chilean poet Pablo Neruda. We chose that poem to celebrate the “Día de la Hispanidad 2019” (Hispanic Day) giving voice to many different accents ...
/ von Conny Walter // Regie: Conny Walter
Bei der Berichterstattung über den Brexit geriet vor Allem ein Instrument der Entscheidungsfindung in den Fokus: Das Britische Unterhaus. Es ist ein Raum, der allein durch seine Architektur und dessen Enge hervorsticht. Ein Raum, der ein bestimmtes Protokoll vorschreibt und ...
4:07 min
/ von Evelyn Blumenau // Regie: Evelyn Blumenau
Das Stück stellt Fragen. Nach den täglichen Handlungen und deren Sinnhaftigkeit. Nach Wiederholung und absurden Verhaltensweisen. Wie oft geht es wirklich um Essenzielles? Wie sieht es aus mit Reflexion, mit dem Zugang zu sich selbst? Was ist mit ...
/ von Cynthia Micas // Regie: Nick-Julian Lehmann
Eine junge afro-deutsche Schauspielerin eignet sich die Stimmen an, die ihr alltäglich in der deutschen Theater-, Film- und Medienbranche begegnen. Sie wirft sie zurück, auf diejenigen, die ständig auf sie einsprechen, als Geste des Self-Empowerments in einer ...
2:45 min
/ von Lukas Benedicic (Ton), Cornelia Hülmbauer (Text) // Regie: Cornelia Hülmbauer, Lukas Benedicic
Wunde, Heilung, Versehrt-Sein. Unser Hörstück macht sich die Ambivalenz von Narben(bildung) zum Leitmotiv. Verschiedene Positionen von Emotion und Faktizität stehen gegeneinander bzw. komplementieren sich. Es stellt sich die Frage: Wie sich bewegen durch die Welt? Strebt ...
4:00 min
3. Preis #GKM BHF 2020
/ von Felicitas Braun // Regie: Felicitas Braun
Das Kurzhörspiel entstand im Februar 2020, nachdem W. Kubicki dem frisch von der AfD gewählten Thomas Kemmerich zu einem großartigen Erfolg gratulierte. Das gab uns den Anlass, zu recherchieren, wer hinter dieser Aussage steckt, und führte uns ...
5:00 min
/ von René Wilbrandt // Regie: René Wilbrandt
Armut und Gewalt sind in Südafrika allgegenwärtig. In keinem anderen Land der Welt ist die Schere zwischen arm und reich größer. Neben den weißen Golfplätzen reihen sich die schwarzen townships. Glück, wer hier ein ...
5:00 min
1. Preis #GKM BHF 2020
/ von Sarah Bekker // Regie: Elena Weihe
Beim gemeinsamen Kochen serviert sich ein Paar grundlegende Beziehungsfragen. Es gibt: Projektionen im Interpretationsmantel, Schuldzuweisungen an frisch gebrochenem Stolz und gepfefferte Befindlichkeitsphrasen - man(n) tischt seine Zweifel auf und fordert das Gegenüber zur Kostprobe. Echte Liebe stellt keine ...
4:40 min
nominiert für das BHF 2020
/ von Verena Dürr // Regie: Verena Dürr
Die Imago einer Raupe ist der Schmetterling. Die unsere müssen wir Menschen erst noch erfinden. Gedanken u. Wortspiele zum neurotisch anmutenden Wachstumskult um unser Wirtschaftssystem. Geschäftemacher*innen mit Geld, Gold, Öl; Blumengärten und dass der CEO der ...
3:10 min
/ von Gabriela Fierbinteanu // Regie: Cristian and Gabriela Fierbinteanu
An ear-candy, glossy musical/radio-drama experiment on the theme of Consumerism. The piece explores the passivity lying behind any activity involving political movements. The surreal background and the burlesque music with its ironic, amusing lyrics create a flamboyantly wrapped social ...
3:13 min
/ von Friedemann Dupelius & Kieran Kaul // Regie: Friedemann Dupelius & Kieran Kaul
a sunny day in malmø, an unidentified sound object, some digital drama.
/ von Bernhard Krisper // Regie: Bernhard Krisper
von phantasierten ebenso wie von real existenten instanzen überwacht zu werden macht auch die letzten normalen verrückt. sich jedoch dem problemlos unverständlichen auszusetzen schärft - im idealfall - die sinne.
3:17 min
/ von Minne de Curtis // Regie: Minne de Curtis
This work plays with the new wave of interest in astrology that is mainly embraced by women and the LGBTQ+ community but is strongly rejected by cis men. It is an exploration of language as cultural artefact. It focuses on ...
/ von Sarah Plattner // Regie: Sarah Plattner
Sie hören: Eine Telefonistin verheddert sich in den Erinnerungen und Gedanken ihrer Anrufer. Obwohl sie diejenige ist, die Verbindungen herstellt, befindet sie sich in einem nebulösen Dunst aus erlebter Gegenwart und verstörenden Wahrheiten in ihrem Kabeldurchzogenen Amtsquartier ...
4:19 min
/ von Norbert Herrmann // Regie: Norbert Herrmann
War das alles so wie erwartet mit dem Traum von Arbeiten? Ist es so gelaufen wie ich mir das vorgestellt hatte? Was sagt denn meine Familie dazu, dass ich jetzt arbeite? Und will ich das denn überhaupt alles?