BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen #GKM -- 2017

5:00 min
/ von Sebastian Schönfeld (Owl yeah) // Regie: Sebastian Schönfeld
Die Welt ist ein sehr unsicherer Ort... hört man immer wieder-Hier ein paar Tips und Bauanleitungen zum Thema: Wie geht man mit der Angst und der allgegenwärtigen Bedrohung um?Eine Found audio-Collage mit ungewissem Ausgang...
5:00 min
/ von Sebastian Hocke // Regie: Sebastian Hocke
In der Nacht taucht ein Mann in die Leben anderer Menschen. Er denkt sich in sie hinein, wenn er an Autobahnauffahrten steht oder unterwegs mit der U-Bahn ist. Wenn andere ihm nahegehen, dann geht er ihnen nach. Er lässt ...
5:00 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Claudia Weber // Regie: Claudia Weber
Ein Theaterbesuch, in dem einer der Schauspieler „aussteigt“. Das kriegt er von seiner Kollegin bitter bezahlt. Aber nicht in echt. Oder doch…?
/ von Patrick Schabus // Regie: Patrick Schabus
Der Text behandelt die Kondition Tinnitus, auch Ohrsummen genannt. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Unsichtbarkeit dieses Zustandes im Gesellschaftlichen Kontext gelegt.
5:00 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Natalie Ferch // Regie: Natalie Ferch
Im postapokalyptischen Wien sucht eine Überlebende in einem zerstörten Supermarkt nach etwas essbarem.. Bis es plötzlich aus einer der Tiefkühltruhen klopft......
5:00 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Friederike Kenneweg // Regie: Friederike Kenneweg
Die Zukunft liegt vor uns allen wie ein leerer Raum. Ein leeres Blatt Papier. Was genau passieren wird, ist ungewiss. Acht Personen beschäftigen sich mit dieser Leerstelle und erzählen von ihren Wünschen, Träumen, Plänen, Befü ...
4:59 min
/ von Katja Schraml // Regie: Katja Schraml
"Alle sagen immer ... man verstünde mich so schlecht." Woran kann das liegen? An der Aus_Sprache? An der Akkustik? Am Verstehen oder an der Verständigung? Oder am Lärm der Masse, in dem die Einzelstimmen untergehen?
4:59 min
/ von Dietmar Füssel // Regie: Dietmar Füssel
Ein Hobby-Heimwerker diskutiert mit seiner Frau über den Bau eines neuen Kastens, der letztlich am Unterschied zwischen Schrauben und Nägeln scheitert.
/ von Julia Schlager, Konstantin Shklyar // Regie: Julia Schlager
Schwarzrotgoldpeter hat sich bemüht. Nahezu fünf Jahre trennen ihn jetzt von seiner Heimat. Am Kalender gemessen scheint diese Zeit vielleicht kurz, nicht aber, wenn man bedenkt, was ihm in dieser Zeit alles gelungen ist. Er hat erreicht was ...
4:58 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Anja Penner // Regie: Anja Penner
Fragt man die Deutschen nach ihrer persönlichen Zukunft, sind die meisten recht optimistisch.Denn die eigene Zukunft meint der Einzelne beeinflussen zu können, das große Ganze aber nicht.Die Zukunft im Allgemeinen scheint nichts zu versprechen, sondern ...
4:56 min
/ von Raphaela Edelbauer // Regie: Corina Cinkl
Mimikry bezeichnet eine Täuschungsstrategie gewisser Arten, die sich farblich, akustisch oder haptisch an andere Spezies angleichen, um einen Überlebensvorteil zu gewinnen. Aber was, wenn auch unsere sogenannte authentische Volkskultur nur ein solches Täuschungsmanöver ist? In "Mimikry" ist ...
4:56 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Valentin Jahn // Regie: Valentin Jahn
„Fligh High“ berichtet anhand von Verhörprotokollen über das Auf und Ab der Drogensucht eines Abhängigen: Absolute Euphorie und totaler Absturz. Ekstase und Depression. Dieses Zeugnis einer Sucht wird eingebettet in Äusserungen der Anti-Drogenpolitik und der wissenschaftlichen Analyse. Die ...
4:56 min
1. Preis #GKM, BHF 2017
/ von Annette Scheld // Regie: Annette Scheld
Begehren mit Behinderung - ein Mann erzählt von seiner Leidenschaft.
4:46 min
/ von Fanny Frohnmeyer und Florian Fischer // Regie: Fanny Frohnmeyer und Florian Fischer
Akustische Betrachtung eines Frühstücks.
/ von Kerstin Kuhnekath // Regie: Kerstin Kuhnekath
Eine Frau leidet unter der Aggression, die sie gegenüber ihrem Nachbarn verspürt und sucht eine Therapeutin auf. In dem Gespräch beider Frauen versucht die Therapeutin durch Fragen ihre Patientin zu verstehen, während diese voller Ungeduld das ...
/ von Georg Smalehans // Regie: Georg Smalehans (Hans-Georg Schaefer)
Hermann der Spatz sitzt in seinem Stammlokal und wird von einem versetzten Date unterhalten.
/ von Tanja Peball // Regie: Tanja Peball
Das Hörspiel beschäftigt sich mit der Wiederkehr im Einzelnen und im Gesamten, der Wiederkehr der immergleichen Handlung, der Wiederkehr des Sommers, der Wiederkehr des Heimkommens nach einem "Krieg". Es ist der Versuch, das belastende, zwanghafte, das unaushaltbare einer ...
4:00 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Julia Urgatz // Regie: Julia Urgatz
Nach einer Psychose wird das lyrische Ich in die Psychatrie eingewiesen.
/ von Maria Katharina Schmidt // Regie: Maria Katharina Schmidt
Das Hörstück blickt durch die erleuchteten Fenster einer Wohnung. Still und leise zeigt sich, wie eine Nachbarin zum notwendigen Teil des Alltags wird.
3:44 min
/ von Norbert Herrmann // Regie: Norbert Herrmann
Zwei ineinander geschnittene Monologe innovativer Guerilla-Weltverbesserer