BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen -- 2021

0:00 min
/ von Eva Schwert // Regie: Eva Schwert
Kokolores ist ein interaktives Hörspiel. Oder doch nicht? Ach, wenn es nicht funktioniert, liegt's bestimmt an euch!
0:20 min
/ von Anna Haslehner // Regie: Anna Haslehner
Safeword: Erdbeerschnitte - what could possibly go wrong? ;)
0:57 min
/ von Manuela Tomic // Regie: Manuela Tomic / Mario Wienerroither
Ein Zwillingsgeschwisterpaar wartet am Wiener Hauptbahnhof auf die eigene Mutter, die sie nie kennengelernt haben. Während die Schwester voller Hoffnungen ist, hat der Bruder bereits andere Pläne.
/ von Lisa Albrecht // Regie: Lisa Albrecht
Im Wörterbuch des Alltags steht der Wetterbericht ganz oben. In dem Kurzhörspiel wird er verfremdet und die Beliebigkeit der Phrasen genutzt, um ihn als neu und überraschend zu hören
1:00 min
/ von Bernhard Krisper // Regie: Bernhard Krisper
Etwas An Der Gitarre Heute Erdachtes. 18. April 2021
/ von Sabrina Letzner // Regie: Sabrina Letzner
Eine deutsche Passantin möchte in Spanien zum Rathaus. Wäre da nicht die Sprachbarriere, die ihr einen Strich durch die Rechnung macht.
/ von Ilayda Kohl // Regie: Ilayda Kohl
Inspiriert von drei Werken des amerikanischen Malers Malcolm T. Liepke ("Embrace", "The Kiss" und "Passion") entführt diese Sound-Collage ihre Hörer:innen in eine sinnliche und sehr intime Welt.
/ von Uli Schuster // Regie: Uli Schuster
Ist es der Verstand der uns Alles und jeden Moment erklären kann? Oder sind es die Sinne die uns mitnehmen in eine Erfahrung für die es gar nicht die richtigen Worte gibt? Zwischen den Zeilen und mitten im ...
2:12 min
/ von Sophie Stroux // Regie: Sophie Stroux
Gedicht über die Fremde in Japan und das Verirren in Sprachen. Inspiriert von Hölderlins Mnemosyne.
/ von J. Marc Reichow (Kurkurator) // Regie: Kurkurator (J. Marc Reichow)
A short and spontaneous reaction to the appalling events of Jan 6th, 2021 aka the storming of the United States Capitol, contextualized here by both humorous and idealistic statements/sayings of "Sophia", an allegedly female and allegedly artificially intelligent robot and ...
2:22 min
/ von Ilja Morgenstern und Daniel Maskow // Regie: Ilja Morgenstern und Daniel Maskow
Zwei Menschen träumen. Sie sind an einem unbekannten Ort, den sie erforschen und einer bemerkt Zeichen eines fremden Bewusstseins. Am Ende begegnen sie sich in einem Turmzimmer.
2:26 min
/ von Chrizzi Heinen // Regie: Chrizzi Heinen
Eine Mitarbeiterin des ICE-Bordbistros macht eine Pause in einem Abteil und wird von einem Schaffner nach ihrem Fahrschein gefragt. Kurz darauf macht dieser sie auf ihre Doppelgängerin im Bistro aufmerksam.
2:33 min
/ von Mareike Trillhaas // Regie: Mareike Trillhaas
Ein Publikum wird über Funkansagen gesteuert, aber es gibt ein Wesen, das zuschaut und eingreift. Was nicht als Befreiung gemeint war, gerät zum Tumult, und am Ursprungsort ist bald alles wie vorher...
/ von Wolfgang Schüler // Regie: Jürgen Ehle
Kriminalkurzhörspiel
/ von Maja Linke // Regie: Maja Linke
Die Frage fügt sich nicht der Antwort. Sie geht ihr voraus und ihr nach, sie ist immer-schon da, sie ist Hase und Igel, hier und dort. In der Frage vollzieht sich eine Wendung an den Anderen, ein Sich-Öffnen ...
2:50 min
/ von Nora Brandt // Regie: Nora Brandt
"Kugeln im Raum" ist ein von Nora Brandt vertontes Gedicht. Es beschreibt das Leben in Analogie zu einem Billardspiel.
/ von Dean Ruddock // Regie: Dean Ruddock
Kennt ihr das? Wenn Leute einfach irgendetwas wiederkauen, was sie im Internet aufgeschnappt haben und euch den entspannten Abend in gemütlicher Runde mit einer obskuren These verderben? Da wird einem sonstwas aufgetischt und man ärgert sich noch am nä ...
3:00 min
/ von Manami N. // Regie: Manami N.
Während der „Corona Zeit“ habe ich über das japanische Wort „Nai“ nachgedacht. Auf Japanisch bedeutet Nai „nichts“ oder birgt etwas Negatives. Im Zen-Buddhismus ist „Nichts“ jedoch eines der wichtigsten Wörter. „Nai“ könnte beides beinhalten: Den Weg als ...
/ von Sarah Plattner // Regie: Sarah Plattner
Sie hören: Eine Telefonistin verheddert sich in den Erinnerungen und Gedanken ihrer Anrufer. Obwohl sie diejenige ist, die Verbindungen herstellt, befindet sie sich in einem nebulösen Dunst aus erlebter Gegenwart und verstörenden Wahrheiten in ihrem Kabeldurchzogenen Amtsquartier ...
/ von Teresa Zwirner // Regie: Teresa Zwirner
Das Kurz-Hörspiel gibt Einblick in die Gedankenwelt einer jungen Frau, die aufgrund Alkoholsucht in einer Selbsthilfegruppe sitzt.