BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen -- 2019

4:47 min
/ von Christoph Collenberg // Regie: Christoph Collenberg
4:47 min
/ von Gabriel Furmuzachi // Regie: Gabriel Furmuzachi
Ein Blick in das Leben eines kleinen, autarken Computers, der mit Solarenergie betrieben wird und programmiert ist, nur eine Sache zu tun - Kurzgeschichten zu schreiben.
4:48 min
nominiert für das BHF 2019
/ von Kerstin Putz, Patrick S. Weber // Regie: Kerstin Putz, Patrick S. Weber
Vier Hände, zwei Stimmen – zwei Figuren: die eine heilt, die andere macht Nägel. Praktizismus predigt die eine, Wille zur Form die andere. Die eine möchte ihren "Dienst" als nüchterne Handarbeit verstanden wissen, jenseits von Theorie & Esoterik; ...
4:50 min
/ von Rainer H. Kremser // Regie: Rainer H. Kremser
Ein surrealistischer Diskurs um Identifikation, Bedrohung, Nähe, Entfremdung und Vertrauen
4:55 min
/ von Nicolas Morgenroth // Regie: Nicolas Morgenrothj
Sie nennen den Platz die Hochebene. Ein Fremder kommt neu in die Stadt und betritt ihn staunend. Mitten in einer dicht bebauten Großstadt eine menschliche Wildnis ohne Nutzen. Umso vielfältiger nutzen die Menschen sie. Doch der Platz soll ...
4:56 min
nominiert für das BHF 2019
/ von Lorenz Maierhofer // Regie: Lorenz Maierhofer
4:57 min
nominiert für das BHF 2019
/ von Friedhelm Lövenich // Regie: Friedhelm Lövenich
nach aufgenommenen und verfremdeten Alltagsgeräuschen aus der Umgebung meiner Wohnung (Maschinen, Verkehr, Tiere etc.), die aus dem Fenster heraus mit dem Mikrophon einer billigen Digitalkamera aufgenommen wurden: die Hölle sind wir.
4:59 min
/ von Susanne Franzmeyer // Regie: Susanne Franzmeyer
5:00 min
/ von Carina Pesch // Regie: Carina Pesch
Genie und Wahnsinn liegen nah beieinander – sagt man. Das Kurzhörspiel HERR SOUNDSO treibt diese Redewendung auf die Spitze. Stimmen kämpfen darum gehört zu werden und ihre Sicht der Dinge zu behaupten. Das Geschichtenerzählen wird zum Existenzkampf – ...
5:00 min
/ von Christian Schulteisz // Regie: Christian Schulteisz
In jeder Geschichte passiert was, das zeichnet jede Geschichte aus, auch die Nachrichten, es passiert was und es ergeben sich Zusammenhänge, oder sie werden hergestellt, je nach dem, wie man es sieht, bzw. je nachdem, ob man sie sieht, ...
5:00 min
2. Preis #GKM, BHF 2019
/ von Helgard Haug // Regie: Helgard Haug
Ein Mann steht regungslos auf einem belebten Platz. Ein Kinderchor u?berlegt, was zu tun ist. Geht Gefahr von diesem Mann aus? Muss ihm geholfen werden? Und ist es u?berhaupt erlaubt einfach nichts zu tun?
5:00 min
nominiert für das BHF 2019
/ von Sebastian Hocke // Regie: Sebastian Hocke
Die Hundeseele als Gradmesser gesellschaftlicher Verhältnisse. Der Hund von heute ist merkwürdigen Gegenwartsphänomenen ausgesetzt. Hundehalter, die sich mehr um die Frisur des Hundes sorgen als um artgerechte Freizeitgestaltung des Vierbeiners. Ein Hundepsychologe gewährt einen Einblick in ...
5:14 min
/ von Steffen Reichelt // Regie: Steffen Reichelt
Ein Junge geht am Hafen anheuern. Auf welches Schiff wird er gehen?
/ von Bernhard Krisper // Regie: Bernhard Krisper
wenn soziale netzwerke beginnen, über unseren gesellschaftlichen wert sowie verbleib zu entscheiden, wird's huschi. ins wunderbar benebelnde kaleidoskop der skurrilitäten, der ungefiltert wahrgenommenen analogen realität, drängen sich fragen, die sich nur ungern aus dem schmerzfeld wegtänzeln ...
/ von Emil et Psyche // Regie: Katharina Singh und Maximilian Hurlebaus
Der Ruf des Schakals ist ein Stück psychedelischer Lyrik. Eine poetische Reise durch die Wüste, mystische Orte, durch Zeiten und Philosophien. Ein trance-artiges Spiel mit Symbolen, Worten, Bildern und ihren Bedeutungen. Macht die Augen zu und lehnt euch ...
6:04 min
/ von Alma Maja Ernst // Regie: Phillip Sponbiel
Das Kurzhörstück „Wortwände“ stellt sich der Frage, ob Reden zu mehr Kontakt zwischen uns Menschen führt oder eher das Gegenteil bewirkt. Was ist denn ein Gespräch? Wann fühlen wir uns mit anderen verbunden? Bin ...
6:43 min
nominiert für das BHF 2019
/ von Dirk G. Winkler // Regie: Dirk G. Winkler
Das Hörstück ist eine Collage aus Klängen und Stimmen der Medienwelt zum Thema Religion.
7:11 min
nominiert für das BHF 2019
/ von Philipp Müller // Regie: Philipp Müller
7:11 min
nominiert für das BHF 2019
/ von Sebastian Hocke // Regie: Sebastian Hocke
7:33 min
/ von band // Regie: band; annette schmucki und petra ronner
3x werden das aussehen, die eigenschaften und handlungen einer wollbiene beschrieben mittels wörtern, satzfetzen, und künstlichen insektenklängen. eine nüchterne beschwörung von bürsten (schwarzen, weissen und feuerroten).