BHF Datenbank -- Ruth Schultz

Julia Nitschke, Ruth Schultz, Kai Niggemann

Bisherige Einreichungen:
2019: Wild Things
Webseite:
http://www.paradeiserproductions.com
Biografie:
Paradeiser Productions wurde 2009 vom Klangkünstler Kai Niggemann und der Regisseurin Ruth Schultz gegründet. Seitdem arbeiten sie mit wechselnden Partner*innen und mit unterschiedlichsten ästhetischen Mitteln an performa- tiven Formen. Ihre künstlerische Reise führte sie durch Medienkunst, Sprechtheater, Performance und Tanz, über Live-Hörspiel, Gesprächskonzert, Netzwerk-Performance, Konzerte (mit und ohne Geräuschchor), Videowalk, zuletzt einem Tex- tkonzert und einem Radiokonzept: Im Kern ihrer Arbeiten geht es Paradeiser um Transformationsprozesse. Sie stellen sich und ihrem Publikum Fragen nach dem Verhalten, den Motivationen, den Gedanken, den Wünschen und den Risiken von Menschen in Phasen und Situationen des Übergangs. Ob die Änderung eines politischen Systems oder der persönlichen Lebenssituation, ob das Hinterfragen von Hörge- wohnheiten, der Wahrnehmung oder von Vorurteilen - es geht ihnen um die Veränderlichkeit des Seins, die Verän- derung als Prozess und die Gegenüberstellung von Vorher/Nachher. Was für Auswirkungen hat dieser Prozess? Erleuchtung? Erlösung? Horizonterweiterung? Scheitern? Katharsis? (Kollateral-)Schäden? Paradeiser Productions schicken ihre Produktionen regelmäßig und gern auf Reisen zu Festivals und Gastspielen im In- und Ausland, u.a. beispielsweise: Neu/Now Festival, Tallinn, ITs Festival Amsterdam, aNOther Festival Wien, Kabinett Adapter Festival Essen, Reset Festival Münster, BAF Festival Kloster Bentlage, Klangfest Untergreith, Auf Weiter Flur Festival Münster, Rundlauf Festival Bochum, Deutschlandradio Kultur, Konzerthaus BRUT Wien, Superbooth Berlin, FWT Köln, Pumpenhaus Münster, FFT Düsseldorf, Kunstakademie Dresden, Prinz Regent Theater Bochum, theaterim- ballsaal Bonn, Studiobühne Köln, in Kneipen, Clubs, Kinos, Kellern und auf einer Kegelbahn... In der Spielzeit 2018/2019 inszenierte Paradeiser Productions ein Kindertheaterstück für das Landestheater Wilhelmshaven. Auf dem Kölner Web-Radio 674.fm haben Paradeiser Productions eine regelmäßge Hörspiel-sendung: Radio Oracle (jeden 5. Montag im Monat).

Ruth Schultz

Bisherige Einreichungen:
2019: Autonomaten (nominiert)
Webseite:
http://paradeiserproductions.com
Biografie:
Paradeiser Productions wurde 2009 vom Klangkünstler Kai Niggemann und der Regisseurin Ruth Schultz gegründet. Seitdem arbeiten sie mit wechselnden Partner*innen und mit unterschiedlichsten ästhetischen Mitteln an performa- tiven Formen. Ihre künstlerische Reise führte sie durch Medienkunst, Sprechtheater, Performance und Tanz, über Live-Hörspiel, Gesprächskonzert, Netzwerk-Performance, Konzerte (mit und ohne Geräuschchor), Videowalk, zuletzt einem Tex- tkonzert und einem Radiokonzept: Im Kern ihrer Arbeiten geht es Paradeiser um Transformationsprozesse. Sie stellen sich und ihrem Publikum Fragen nach dem Verhalten, den Motivationen, den Gedanken, den Wünschen und den Risiken von Menschen in Phasen und Situationen des Übergangs. Ob die Änderung eines politischen Systems oder der persönlichen Lebenssituation, ob das Hinterfragen von Hörge- wohnheiten, der Wahrnehmung oder von Vorurteilen - es geht ihnen um die Veränderlichkeit des Seins, die Verän- derung als Prozess und die Gegenüberstellung von Vorher/Nachher. Was für Auswirkungen hat dieser Prozess? Erleuch- tung? Erlösung? Horizonterweiterung? Scheitern? Katharsis? (Kollateral-)Schäden? Paradeiser Productions schicken ihre Produktionen regelmäßig und gern auf Reisen zu Festivals und Gastspielen im In- und Ausland, u.a. beispielsweise: Neu/Now Festival, Tallinn, ITs Festival Amsterdam, aNOther Festival Wien, Kabinett Adapter Festival Essen, Reset Festival Münster, BAF Festival Kloster Bentlage, Klangfest Untergreith, Auf Weiter Flur Festival Münster, Rundlauf Festival Bochum, Deutschlandradio Kultur, Konzerthaus BRUT Wien, Superbooth Berlin, FWT Köln, Pumpenhaus Münster, FFT Düsseldorf, Kunstakademie Dresden, Prinz Regent Theater Bochum, theaterim- ballsaal Bonn, Studiobühne Köln, in Kneipen, Clubs, Kinos, Kellern und auf einer Kegelbahn... In der Spielzeit 2018/2019 inszenierte Paradeiser Productions ein Kindertheaterstück für das Landestheater Wilhelmshaven. Auf dem Kölner Webradio 674.fm haben sie die regelmäßige Hörspielsendung "Radio Oracle" (jeden 5. Montag im Monat)

Ruth Schultz, Kai Niggemann, Kaja Jakstat

Bisherige Einreichungen:
2015: Hobophobia Lofi-Live-Ho?rspiel
Webseite:
www.paradeiserproductions.com
Biografie:
Paradeiser Productions sind Ruth Schultz, Kai Niggemann und Kaja Jakstat. Sie arbeiten an der Synthese von Theater, Tanz, Ton und Text und zeigen ihre Live-Hörspiele, Lecture-Konzerte/Performances, Video- und Theater-Projekte auf Festivals und Gastspielen im In- und Ausland. Paradeiser productions fragen sich, was heute, da der Baum der Erkenntnis klonbar ist, mit Wahrnehmung/Gesellschaft passiert und setzt sich gegen Tomaten auf den Auge