BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen -- 2018

45:24 min
/ von Sebastian Franke // Regie: Sebastian Franke
Ein Mann stopft versehentlich sein Handy mit seiner Hose in die Waschmaschine und kratzt sich seinen Unterarm auf. Hinter der Wunde sieht er ein Zimmer; er taucht in seinen Unterarm ein. In der Anderen Welt, in der er landet, muss ...
/ von Sebastian Hocke // Regie: Sebastian Hocke
True-Crime, so realistisch wie es im Hörspiel nur möglich ist. Der Hundepsychologe Lukas Bernardin wird tot aufgefunden - mit einer Bisswunde im Gesicht. Was ist in den letzten Stunden seines Lebens passiert? Diese Frage lässt Stella, die ...
/ von Sibylle Ciarloni // Regie: Sibylle Ciarloni und Matthias Weidmann
In dem Stück geht es um das Aufräumen und Ordnen der Dinge in einem Buch. Es handelt vom Verzweifeln eines Kartografen, dessen Arbeit nie abgeschlossen ist. Es geht auch um die Vorstellungen eines im Weltatlas reisenden Kindes und ...
/ von Sascha von Donat // Regie: Sascha von Donat
Im Fokus stehen vier Personen, die nicht sprechen können und ihre Perspektive auf die Welt. Diese vier Protagonisten treffen sich bei einem Spezialwochenende mit ihren Familien im Hotel Tannenhof. Dort ist das Hotelpersonal nach kurzer Zeit mit der Lage ...
43:24 min
/ von Monika Starzengruber // Regie: Monika Starzengruber
Die Ahornblätter streiten, die Margerite schimpft und das Vergissmeinnicht weint unentwegt. Was die Harmonie von Flora und Fauna stark beeinträchtigt. Nichts will mehr so richtig gedeihen im Wald. Deshalb beauftragt Fee Kora Deva Zauberfee Line die Harmonie im ...
/ von Julia Wolf // Regie: Ragnhild Soerensen und Julia Wolf (auch Bearbeitung)
Walter Nowak liegt auf dem Boden seines Badezimmers. Bewegungsunfähig und allein läuft sein Leben schlaglichtartig vor ihm ab: das Weihnachtsfest mit seiner ersten Frau Gisela, der Blick seines Sohnes Felix, als er von der Trennung erfährt, Erinnerungen ...
40:00 min
/ von Martin Krejci und Thomas Glatz // Regie: Martin Krejci und Thomas Glatz
Fünf Künstlerinnen und Künstler steigern sich in meiner Wohnung am späten Abend stark angetrunken in eine Diskussion über Kunst, München, prekäre Arbeitsbedingungen usw. hinein. Das mitgeschnittene Gespräch wird von deren Müttern eingelesen.
/ von Carsten Schneider // Regie: Carsten Schneider
Das Hörspiel zeigt sämtliche Gefahren auf Deutschlands Straßen vor denen der Deutschlandfunk warnte im Jahr 2010 von A bis Z.
/ von Ellen Nedde-Jahn // Regie: Manuel Nedde
Ein schrecklicher Drache hat die liebliche Prinzessin entführt und das Volk ist in tiefer Trauer ...Dieses Hörspiel handelt von einem kleinen, missverstandenen Drachen, der mit Hilfe seiner beiden Drachenbrüder und einem Einhorn mit schlechten Manieren versucht, die ...
/ von Anja // Regie: Anja Zimmermann
Grillina, die Heldin der Geschichte, lebt ihr Talent: Sie spielt Geige und sie hat sich vorgenommen, die Musik in die Welt zu tragen. Auf ihrem Weg begegnet sie Iggy, dem tanzenden Igel, Ami der kleinen Arbeitsameise, großen Arbeitsameisen, einem ...
/ von Steve Krömer // Regie: Steve Krömer
Nachdem die Wölfe die heilige Stadt der Drachen eingenommen und alle Hinterbliebenen versklavt haben, beginnt für Amelia und Cleon die große Suche nach den Drachen und der Freiheit.
35:23 min
/ von Christoph Collenberg, Timo Dege // Regie: Christoph Collenberg
Der GötterboteEin interviewbasiertes Radiostück von Christoph CollenbergTimo Dege: Ein Kaiser der Originalität und Meister der Heilung psychischer Schäden, eine performierende, originelle Identität des Lebens, die selbstverständliche Meisterschaft einer Würde des Menschen und automatischer ...
/ von Bettie I. Alfred // Regie: Bettie I. Alfred
Ein Paar begegnet sich in einem ewigen Kreislauf. Ein Mann und eine Frau. Sie reden miteinander und reden doch nicht miteinander. Sie reden gegeneinander. Was wollen sie voneinander? Sie sind zusammen allein. Erst mit Hund, dann ohne Kind. Ein beckettscher ...
35:18 min
/ von Peter Weidenbach Liszt // Regie: Peter Weidenbach Liszt
Spielt in der Lausitz. Es geht um den Wolf LOBUZ. Doch wer ist da wirklich der Wolf? Der Mensch oder das Tier?
34:16 min
nominiert für das BHF 2018
/ von Katharina Pelosi // Regie: Katharina Pelosi
Call to Listen ist eine mehrteilige Aufforderung zur Auseinander- setzung mit Politiken des Erklin- gens, Zuhörens und Gehört-Werdens im post_kolonialen Hamburg. Im öffent- lichen Raum und in einem installativen Set-Up wird untersucht, wie Akte des Zuhörens ...
34:12 min
/ von Dirk Przybilla // Regie: Dirk Przybilla
Eine junge Witwe verlässt so gut wie gar nicht mehr das Haus. Sie ist nur damit beschäftigt eine neue Sorte Tomaten zu züchten. Weil Sie fest davon überzeugt ist es ihrem verstorbenen Mann versprochen zu haben. Der ...
31:42 min
/ von Harald Ansorge // Regie: Harald Ansorge
Höher, immer höher, jeden Tag ein paar hundert Meter, mit dem Fahrrad und Gepäck und das für die nächsten Wochen. Die Gruppe ist entspannt, nur Manfred weiß, diese Höhe kann einfach nicht existieren.
/ von Martin Genahl // Regie: Martin Genahl
Blutdurst beschreibt den Dialog zwischen einem Menschen und einem Werwolf mit all seinen überraschenden und unerwarteten Wendungen.
30:00 min
/ von Kuesti Fraun // Regie: Kuesti Fraun
Ein Gespräch
/ von Diana Rojas-Feile // Regie: Diana Rojas-Feile
31 junge Menschen aus Syrien, Afganisthan, Tibet, Eritrea, Italien u.a. setzten sich während vier Monaten mit ihren Zukunftsperspektiven auseinander. Rund um die Frage «Gibt es für mich als Newcomer einen Platz in dieser Gesellschaft?», recherchierten die jungen Migrantinnen ...