BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen -- 2017

/ von Miri Pelzman // Regie: Miri Pelzman
Zu Beginn erzählt Kolja was ein Hafen ist. Danach berichtet Dr. Uwe Nübel (Vorsitzender des Fördervereins der Straulauer Dorfkirche) über die Geschichte vom Berliner Osthafen. Das Interview habe ich in der Kirche aufgenommen, und so werden wir ...
5:00 min
/ von Sebastian Hocke // Regie: Sebastian Hocke
In der Nacht taucht ein Mann in die Leben anderer Menschen. Er denkt sich in sie hinein, wenn er an Autobahnauffahrten steht oder unterwegs mit der U-Bahn ist. Wenn andere ihm nahegehen, dann geht er ihnen nach. Er lässt ...
/ von Alexandra Sabenau // Regie: Hasan Zeynalli
Es geht in diesem kleinen Hörspiel um einen ungewöhnlichen Erwerb. Der Käufer versucht den unsichtbaren Wert seines Ankaufs gegenüber seiner Bekannte zu rechfertigen. Dafür greift er auch nach den verschiedensten Argumenten.
/ von Julia Schlager, Konstantin Shklyar // Regie: Julia Schlager
Schwarzrotgoldpeter hat sich bemüht. Nahezu fünf Jahre trennen ihn jetzt von seiner Heimat. Am Kalender gemessen scheint diese Zeit vielleicht kurz, nicht aber, wenn man bedenkt, was ihm in dieser Zeit alles gelungen ist. Er hat erreicht was ...
1:00 min
/ von Alina Doht // Regie: Alina Doht
Ein satririscher Nachrichtenbeitrag über einen Vorfall mit Martin Schulz auf der Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe.
1:00 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Christina Baron // Regie: Christina Baron
Konsonanten, Transienten, Pitch shifting und Paulstretch zusammen mit Facebooknachrichten: das ist keine Erleuchtung, aber vielleicht lässt sich dazu tanzen.
13:25 min
/ von Oliver Koch / Niklas Dommaschk // Regie: Die Autoren
Immer mehr nutzloses Wissen sammelt sich an. Beiläufig Aufgeschnapptes verstopft die Hirnwindungen genauso wie einst auswendig Gelerntes. Während sich nervige Ohrwürmer meist noch verscheuchen lassen, ruft sich der Geburtstag ehemaliger Bekannter und Partner zuverlässig als Stimmungsdä ...
/ von Stephan Roiss // Regie: Stephan Roiss
Ahn, Zwahn, Drahn, etc.
1:00 min
/ von Thomas Erichlandwehr // Regie: Thomas Erichlandwehr
Beim allwöchentlichen Gang zum Leergutautomaten des hiesigen Lebensmitteldiscounters kam spontan die Sprachmemofunktion meines Smartphones zum Einsatz.
40:40 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Stephan Roiss // Regie: Stephan Roiss
Die Geschichte einer Freundschaft. Mit sich selbst.
3:00 min
/ von Hildegard Keller // Regie: Hildegard Keller
Bern, Frühling 1522: Der Zeichner, Maler und Söldner Niklaus Manuel dichtet Theaterstücke, die unter die Gürtellinie zielen und die wichtigste Autorität der Zeit in den Dreck ziehen.
10:11 min
/ von Petra Abroso // Regie: Petra Abroso
Das Stück beschreibt verschiedene Stationen einer Wanderung, die am Ende wieder zurück an den Ort des Anfangs führt. Als Textgrundlage dienten Medien-Schlagworte (vor allem aus der 2. Jahreshälfte 2015) um das Thema Flüchtlinge.
/ von Annina Lehmann // Regie: Annina Lehmann
Auf seinem morgendlichen Spaziergang begegnet der Professor einem merkwürdigen Lachen, dass ungute Erinnerungen in ihm wach ruft. Er folgt dem Unbekannten durch die Geräusche der Stadt, um inmitten von Wortfetzen und Stimmengewirr ein Geheimnis zu lüften, das ...
12:00 min
/ von Alma Maja Ernst // Regie: Phillip Sponbiel
Auf der Geburtstagsfeier einer Firmenkollegin steht Sabine vor dem Buffet und staunt. Kosten undMühen wurden hier nicht gescheut: Nudelsalat, Kartoffelsalat, grüner Salat, Pizzaecken, UnmengenFingerfood … Aber was macht uns wirklich satt?
39:01 min
/ von Peter Wayand // Regie: Peter Wayand
Am Ende seines Lebens sieht Dr. John H. Watson seine bisher unveröffentlichten Fallnotizen durch und stößt auf eine seltsame Begebenheit, ein Intermezzo, wie er es nennt, in dem sein berühmter Freund und Kollege der Frage nachgehen muss, ...
1:00 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Antje Meichsner // Regie: Antje Meichsner
Eine erwachsene Person möchte gut gelaunten Kids die Gedichtarbeit nahebringen. Es entsteht eine Parodie von einem sehr erwachsenen Gedicht. Die Sprechhaltung des Gedichtaufsagens wird auf die Spitze getrieben, der Text ist schmachtend und nichtssagend. Er ist begleitet von Lachsalven, ...
5:01 min
/ von Ira Goldbecher/Theresa Dückelmann // Regie: Ira Goldbecher/Theresa Dückelmann
Es gibt sie ja wirklich, diese Seminare, in denen frau sich bewusst machen kann, welche Körpersignale, Sprechweisen oder Konfliktverhalten sie in ihrem Arbeitsleben daran hindern, gehört und ernst genommen zu werden. „A Wahnsinn eigentlich ...” Die Frage nach dem ...
59:21 min
1. Preis #LBM BHF 2017
/ von Tina Saum/flanerie // Regie: Tina Saum/flanerie
Die Geschichte ist so lang wie zwei Straßen in einer Stadt. Die Geschichte erzählt vom Fremd-Sein in einer unbekannten Stadt und Sprache, in der Heimat. Die Geschichte handelt von einer damals 20-jährigen Frau, die 1991 aus Ljubija/Bosnien ...
0:48 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Evelyn Blumenau // Regie: Evelyn Blumenau
Eine Sprache hinter der Sprache? Was nach geheimbündlerischen Aktivitäten klingt, entpuppt sich als Phänomen, das der menschlichen Sprache und dem Sprechen an sich innewohnt: Mundgeräusche, die so individuell sind wie die Sprechwellen einer Person. Was im ...
/ von Schlömer / Wawerzinek // Regie: Schlömer / Wawerzinek
Anhand seiner Rabenfigur lässt der Autor von Rabenliebe, Wawerzinek (Galiani Verlag Berlin 2010), exemplarisch ein Leben Revue passieren. Es wird in zwölf Gesängen wie Monate im Jahr zu zählen sind als Hörereignis vorgestelltt. Die Themen reichen ...