BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen -- 2017

4:59 min
/ von Katja Schraml // Regie: Katja Schraml
"Alle sagen immer ... man verstünde mich so schlecht." Woran kann das liegen? An der Aus_Sprache? An der Akkustik? Am Verstehen oder an der Verständigung? Oder am Lärm der Masse, in dem die Einzelstimmen untergehen?
/ von Ricarda Howe // Regie: Ricarda Howe
Ein Zombie-Virus überrollt Berlin. Sarah sitzt in ihrer kleinen Hinterhauswohnung und kämpft mit und gegen ihre Nachbarn ums Überleben.
/ von Frank Alkämper // Regie: Kollektiv
Ein Schriftsteller in der Krise sucht sich mit Hilfe wütend-lyrizistischer Aphorismen, Schlechte Gedanken, vergeblich zu befreien, stolpert verloren durch den Winter, durch eine erfolglose Psychotherapie und erfährt einen Zusammenbruch, um sich am Ende einen Gebrauchtwagen zu kaufen und ...
14:59 min
/ von Sebastian Hocke // Regie: Sebastian Hocke
Ein unheimliches Bild aus Kindertagen taucht plötzlich auf: Die Bezeugung eines Missbrauchsfalls beim Versteckspielen. In Form einer Erinnerung setzt es sich schnell im Kopf fest – auch wenn völlig unklar, ob es sich dabei um ein tatsächliches Erlebnis ...
7:41 min
/ von Lena Michaelis // Regie: Lena Michaelis Wortregie: Alina Tillenburg
Rosa Rauschen ist ein Hörspiel, das Störungen und Überlagerungen mit O-Tonfragmenten des Technikers Andreas Wolf zusammenklingen lässt. Es spielt mit der Synästhesie, Bedeutungen und Déjà-vu-Projektionen, aus einer Verliebtheit des Protagonisten Kai heraus, die selbst ...
2:50 min
/ von Christina Baron // Regie: Christina Baron
In Erinnerung an alte WG-Zeiten, in denen man damit rechnete in der Küche alles zu finden, entstand dieses Mini-Hörstück in dem es um einen Sonnenblumenkern und eine grobe Verwechslung geht. Die Geschichte erzählt sich einerseits auf ...
/ von Der Esel, Ich und Du // Regie: Der Esel, Ich und Du
Inhalt:Eine große Verwandlung steht bevor. Oder hat sie sich schon vollzogen? Kann der Hund zum Beispiel von einem Gegenstand glauben, er sei ein Baum? Von Tier und Menschverwandlungen, von griech. Tiermythen bis zum Dschungelcamp. Alles ist so, wie ...
/ von Mara May // Regie: Mara May
Wie sie da stand. Im Zimmer aus Grau und Braun. Er wendet den Blick ab.Was hätte ich denn machen sollen, Jan? Er möchte etwas sagen.Seine Arme legen sich nicht um den krummen Rücken. Dieses Mal ...
0:57 min
/ von Dagmar Wunderlich // Regie: Dagmar Wunderlich
Fake Fakten-Phrasen von Frauen
0:00 min
/ von helmut hostnig // Regie: helmut hostnig
Collage aus Schlagzeilen und Stimmen zur Flüchtlingsproblematik 2016
5:50 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Mara Ittel // Regie: Mara Ittel
Eine Wurst erzählt von ihrem Dasein und ihrer Entstehung. Sie erzählt von einer Halle und von Musik, von grossen Klammern und lauten Sägen. Sie redet über den Darm und Gewürze, bis zu ihrem Ende.
/ von Stephan Dorn // Regie: Stephan Dorn
„Vergangenheit von Niesen “ erzählt die Geschichte von dem Gespenst namens „Joachim Maria Vergangenheit von Niesen“, das an einer schlimmes Spukallergie leidet, was dazu führt, dass es immer, kurz bevor es jemanden erschrecken kann, niesen muss.Wir begleiten „Vergangenheit“ ...
23:23 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Simone Halder/ Ronaldas Obukas // Regie: Simone Halder/ Ronaldas Obukas
Die Stagnation des Wahnsinns ist das Thema das Stücks. Religion, Dämonen und Hirngespinste verschmelzen zu einer köstlichen Ursuppe. Realität ist eine Frage der Sichtweise.Ein real existierender und ein fiktiver Guru einer neuen MashUp Religion fü ...
/ von Ludwig Gierwsch // Regie: Lukrautman
Esx Drugen und Lügebe
0:52 min
/ von Serafin Stolte // Regie: Serafin Stolte
kurze philosophische Abhandlung zum Thema: Müll
11:40 min
/ von Michael Hellbusch, Anne Krüger // Regie: Hellbusch, Krüger, Müller, Reiberg
Eine sprachlich-musikalische Reise, ein Dialog aus Worten, Bildern und Musik. Der Wind als verbindendes Element.
/ von Martin Genahl // Regie: Martin Genahl
Das opereske Hörspiel Carmillas Vermächtnis basiert auf der 1872 erschienenen Novelle Carmilla des irischen Autors Sheridan Le Fanu, in der von der Begegnung einer jungen Frau, Laura, mit einem weiblichen Vampir namens Carmilla erzählt wird. Im Laufe der ...
0:59 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Maja Das Gupta // Regie: Maja Das Gupta
2016 war ich beim sogenannten "Reichsbürger-Prozess" in Albstadt. Anschließend beschäftigte mich, dass verschiedene Medienvertreter gesagt hatten, sie würden nur "sehr kurz" darüber berichten, möglichst ohne eigenen Kommentar, um nicht allzu viel Angriffsfläche zu bieten. ...
1:00 min
/ von Sabine Giesen // Regie: s.o.
Gespräch zwischen Mutter und Tochter, in dem die Mutter der Tochter heftige Vorwürfe wegen ihres Freundes macht. Am Ende stellt sich heraus, dass der junge Mann namens Dieter erschlagen wurde. Es scheint auch nicht der erste tote Freund ...
17:20 min
nominiert für das BHF 2017
/ von Ralf Haarmann // Regie: Ralf Haarmann
Das Hörspiel bildet ein Gespräch zwischen Friseur und Kunden ab. Der Friseur kann sich nicht entscheiden ob er intro- oder extrovertiert ist und das nicht ohne Augenzwinkern. Er redet wie auf Autopilot und wird vom Kunden immer wieder ...