BHF Datenbank -- Sämtliche Einreichungen -- 2016

/ von Theresa Pak // Regie:
14:56 min
Pater Magnus spielt ein skrupelloses Spiel: Um die Führung der Abtei "St. Rosenstein" an sich zu reißen schmiedet er eine skrupellose Intrige. Doch das Vorhaben erfährt eine unerwartete Wendung.
6:07 min
/ von Mariola Brillowska, Günter Reznicek // Regie: Mariola Brillowska
In 20 Jahren findet die 1. Weltausstellung auf dem Mond statt. Deutschland stellt eine Spedition aus, die die Versinnbildlichtung des gesamten Warenverkehrs auf der Erde symbolisiert.
/ von Lisbeth Kovacic, Matija Schellander // Regie: Lisbeth Kovacic, Matija Schellander
Im Zug von Wien nach Nickelsdorf wird von der Situation an der Grenze zwischen AT-HU erzählt, wo täglich viele Refugees ankommen. Im Hintergrund, fast störend, erklingt die Europahymne.
/ von Walter Kreuz // Regie: Evelyn Blumenau
Das Gesicht, das mir aus dem Spiegel entgegenblickt – sehe ich tatsächlich so aus, bin das wirklich ich selbst? Zu hören sind kurze Szenen rund um Möglichkeit und Unmöglichkeit der Selbstwahrnehmung.
4:16 min
/ von Mia Frimmer // Regie: Mia Frimmer
ein stein berichtet.
41:52 min
1. Preis #LBM, BHF 2016
/ von Dominik Busch // Regie: Sophie Stierle
Wenn ich verliere, bringe ich mich um, denkt Tom. Darf ich die Pille absetzen, ohne meinem Mann etwas zu sagen? fragt Anna. Es gibt Leichteres, als einen Menschen zu töten, den man liebt, findet Max.
/ von chodzinski // Regie: chodzinski
Die Wette. Das war mal die spielerisch moralische Auflösung eines Konfliktes: Die Vertagung eines Widerstreits zwischen Spekulationen, Wissen, Kompetenzen und Meinungen - meistens der „Anderen“.
/ von Ute Fischer // Regie:
Vier Menschen unterschiedlichen Alters sprechen über "Fehler".
0:59 min
/ von Sebastian Hocke // Regie:
1:00 min
/ von Arlette-Louise Ndakoze // Regie:
/ von Mara Melissa May // Regie: Mara Melissa May
Hier können wir anfangen,im Kleinen etwas zu verändern.Sagt der eine.Das kann nicht funktionieren,sagt der andere.Da können wir noch so viele schöne Ideen haben-So sind die Menschen nicht.
23:27 min
/ von Joanna Lisiak // Regie: Joanna Lisiak, Sibylle Ciarloni
Ein Hörstück über ihn, der da lag, nicht mehr war und doch. Da lag er. Im Koma. Hörte. Es ging ihm gut.
4:53 min
nominiert für das BHF 2016
/ von Chodzinski // Regie: Chodzinski
Es ist der Alltag. Die Tochter des Thomas Mann schildert den Alltag während draussen der Chor singt: "Nous sommes la, nous sommes la, nous sommes la Malkontentista!"
24:06 min
/ von Jann Amos Blodau // Regie:
Eine vielstimmig einstimmige Reflexion über das angebrochene Leben in der heutigen Welt. Fadenschein heißt der unbestimmte Zweifel, der ausgefranste Gedanke, das Rätsel zu dem es keine Lösung gibt.
1:00 min
nominiert für das BHF 2016
/ von Georg Smalehans // Regie: Georg Smalehans
Diese kurze Klangcollage von medialen O-Tönen, aus der Nacht vom 13. November 2015, verarbeitet die Livebilder aus Paris und hiesige Fernsehwerbung. Beide Seiten kämpfen um unsere Aufmerksamkeit.
0:54 min
nominiert für das BHF 2016
/ von Stephan Roiss // Regie:
37:42 min
/ von Tobias Jeschke, Mario Pilz // Regie: Tobias Jeschke, Mario Pilz
Ein Tag im Leben eines alternden Lehrers, den die moderne Welt komplett abgehängt hat. Jegliche Situation ist eine existentielle Herausforderung für ihn geworden.
/ von Martin Hoemberg // Regie: Martin Hoemberg
Psychedelischer Selbstversuch des Pharmakologen und Abenteurers Harkortson. Im 3D-Surround Datenhelm und einem Stimulations-Overall erlebt er unerwartete Szenen. mit der Frau aus dem Nebel.