BHF Datenbank -- Alleine war Gold

Alleine war Gold

Autor*in: Diana Norris
Dauer: 23:54 min
Jahr: 2016
Regie: Diana Norris
 
Kategorie: Das lange brennende Mikro
Musik: Clara Chill
Ton: Diana Norris
Musik: Clara Chill
Sounddesign: Daniel Sachse
Mitwirkende: Catharina Sieland als Liebe; Nadja Schulz-Berlinghoff als Verstand; Moritz Krämer als Rechercheur; Luisa Liebtrau als Melancholie
Inhalt:
Wenn sich zwei trennen. Die Liebe Holz hackt, um einen Staudamm zu bauen. Die Melancholie mit ihrem Verstand telefoniert, weil der sich jetzt eine neue Aufgabe sucht. Eine Reise unter meine Haut.