8. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer

8. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer
Der BHF-Vereinsvorsitzende Vito Pinto eröffnet das 8. Berliner Hörspielfestival. Dieser Mann, Josef Maria Schäfers, macht die geilen, dynamischen Visuals. Für jedes Hörspiel ein eigenes. Daneben: BHF-Gründer Michael Fersch. Standbild des Visuals zu „fremdkörper“ von Tina Saum.   Es sind nicht immer Idyllen, die man beim Flanieren entdeckt. Hörspielmacherin Tina Saum alias „die flanerie“ zu ihrem ...

/// Der MikroFlitzer – Die Nominierten 2017 1

/// Der MikroFlitzer - Die Nominierten 2017
Am Freitag, den 24. März wird um 21.15 Uhr im Theaterdiscounter per Applausometer der schnellste Wettbewerb des 8. Berliner Hörspielfestivals entschieden. Zugelassen waren Hörspiele mit einer maximalen Länge von 60 Sekunden in denen der Satz „Das ist doch komplett erlogen“ vorkam. Aus den Einsendungen hat eine Vorjury die folgenden Stücke ausgewählt:   01 / Philip ...

Ausschreibung /// Der MikroFlitzer 2017 1

Ausschreibung /// Der MikroFlitzer 2017
Es ist wieder soweit: für quick-and-dirty produzierte Hörspiele, Features und Klangkunststücke schreiben wir zum dritten Mal  den Wettbewerb /// Der MikroFlitzer aus. Ein MikroFlitzer darf  auf gar keinen Fall länger als 60 Sekunden dauern und diesmal muss der Satz „Das ist doch komplett erlogen“ darin vorkommen. Als Auftakt, beiseite gesprochen oder als Pointe – wie ...

7. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer

7. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer
Drei Hörpiele, die um den Jurypreis /// Das lange brennende Mikro konkurrienen, wurden am ersten Tag des 7. Berliner Hörspielfestivals vorgestellt: Prekäre Arbeitsverhältnisse gibt es nicht nur im Niedriglohnsektor. Auch die IT-Industrie richtet ihre Arbeitskräfte auf die Anforderungen der Maschinen zu. Stefanie Heims Expedition in die modernen effizienzgetriebenen Arbeitswelten „Born to Work“ basiert auf eigenen ...

Das 6. BHF: Der erste Tag /// Der MikroFlitzer

Das 6. BHF: Der erste Tag /// Der MikroFlitzer
Vor vollbesetzten Auditorium des Theaterdiscounters begann gestern das 6. Berliner Hörspielfestival mit dem Hörspiel Das Ich als Ich von Maria Antonia Schmidt und Elena Zieser. Die kleinteilig montierte O-Ton-Collage erzählt die Geschichte der Schulzeit als Phänomenologie einer kollektiven Erinnerung nach. Das Ich als Ich_Teaser     In ihrem von 1 bis 379 durchnummierten Monolog Orpheus ...
%d Bloggern gefällt das: