Jetzt aber schnell: Hörspiele für das 5. BHF einreichen

Lie­be Hör­spiel­ma­che­rin­nen und –macher, das Hör­spiel ist ein zeit­ba­sier­tes Medi­um und manch­mal ver­geht die Zeit etwas lang­sa­mer und manch­mal eben etwas schnel­ler. Schon ist der Ein­sen­de­schluss zum 5. Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­val erreicht und man hat es glatt ver­passt das Manu­skript aus der Schub­la­de zu rea­li­sie­ren, die Spre­cher ein­zu­la­den, die CDs zu bren­nen oder Brief­mar­ken zu kau­fen. ...

Das 5. Berliner Hörspielfestival 2013 – Die Ankündigung

/// 5. Berliner Hörspielfestival /// Das Festival des freien Hörspiels 27. – 29. September 2013 Thea­ter­dis­coun­ter Klos­ter­str. 44 10179 Ber­lin Ein­sen­de­schluss für die Hör­spie­le in den Wett­be­wer­ben um das /// Lan­ge bren­nen­de Mikro /// (Hör­spie­le bis 60 Minu­ten), das /// Kur­ze bren­nen­de Mikro ///  (Hör­spie­le bis 20 Minu­ten) und das  /// Glü­hen­de Knopf­mi­kro /// (Hör­spie­le ...

Das 4. Berliner Hörspielfestival 2012 – Die Gewinner

Das 4. Berliner Hörspielfestival 2012 - Die Gewinner
Die Gewin­ner des 4. BERLINER HÖRSPIELFESTIVALS 2012: /// DAS LANGE BRENNENDE MIKRO Ich bin ein Schwei­ne­hund, das ist gar nicht aus­zu­den­ken von Mat­thi­as Eckoldt und Tat­ja­na Rese Die Begrün­dung der Jury Im Win­ter 1943/44 wird der ehe­ma­li­ge Schlach­ter­lehr­ling und Reichs­bahn­ge­hil­fe August Eckert wegen Raub­mor­des an der Jüdin Vera Korn und ihrer Toch­ter Eva zum Tode ...

Das 4. Berliner Hörspielfestival 2012 – Das Programm

Frei­tag, 28. Sep­tem­ber 18.30 Uhr /// FESTIVALERÖFFNUNG Mode­ra­ti­on: Julia Tie­ke 19.00 Uhr Trau­te Reh­län­der / 34:03 von Cor­ne­lia Böhm Aus­gangs­punkt ist eine alte Foto­gra­fie. Eine jun­ge Frau mit lan­gen Zöp­fen unter einem Baum ste­hend. Wer war sie? Eine Suche. Eine poly­pho­ne Bio­gra­phie. 19.45 Uhr Ich bin ein Schwei­ne­hund, das ist gar nicht aus­zu­den­ken / 54:50 ...

Das 4. Berliner Hörspielfestival 2012 – Die Ankündigung

/// 4. BERLINER HÖRSPIELFESTIVAL /// Das Festival des freien Hörspiels 28. – 30. September 2012 Dock 11 Kastanienallee 79 10435 Berlin Das Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­val bie­tet einen fas­zi­nie­ren­den Ein­blick in die viel­fäl­ti­ge freie Hör­spiel-Sze­ne, in der sowohl Hör­spiel-Ama­teu­re als auch erfah­re­ne Pro­fis ver­tre­ten sind. Weit mehr als 100 Hör­spie­le, Fea­tures, Sound- und Sprach­ex­pe­ri­men­te aus dem gan­zen ...

Das 3. Berliner Hörspielfestival 2010 – Die Gewinner

Das 3. Berliner Hörspielfestival 2010 - Die Gewinner
Die Gewin­ner des BERLINER HÖRSPIELFESTIVALS 2010: /// DAS LANGE BRENNENDE MIKRO 1. Platz: Der Fisch von Det­lev Wel­ker und Pro­pel­ler­sound Die Begrün­dung der Jury: Ein altern­der Käfer von beein­dru­cken­der Kör­per­grö­ße betrach­tet sein Spie­gel­bild auf der Was­ser­ober­flä­che, doch fluss­ab­wärts lau­ert eine Eidech­se und so traut der Käfer sich nicht den Schutz der Stei­ne zu ver­las­sen. Er ...

Das 3. Berliner Hörspielfestival 2010 – Das Programm

Das 3. Berliner Hörspielfestival 2010 - Das Programm
Frei­tag, 03. Dezem­ber 19.00 Uhr /// FESTIVALERÖFFNUNG 19.15 Uhr Bis euch die Wöl­fe holen / 51:04 von Dani­el Hensch­ke und Tho­mas Ölscher „..von dem Tag an, wird gesagt, sei sie wie beses­sen gewe­sen. Sie habe kei­nem Men­schen mehr in die Augen gese­hen, und wenn sie sprach kamen nur knur­ren­de und heu­len­de Lau­te aus ihr her­aus.“ ...

Das 2. Berliner Hörspielfestival 2009 – Die Gewinner

Das 2. Berliner Hörspielfestival 2009 - Die Gewinner
Die Gewin­ner des Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­vals 2009: /// DAS LANGE BRENNENDE MIKRO 1. Platz: Hun­de­le­bens­be­ra­tung von Tom Heit­hoff Um einen lang­zeit­ar­beits­lo­sen Hartz-IV-Emp­fän­ger wie­der in die Gesell­schaft zu inte­grie­ren, bedarf es krea­ti­ver Ide­en und inno­va­ti­ver Ansät­ze. Zum Bei­spiel die Schwer­ver­mit­tel­ba­ren mit­tels eines Hun­des zu sozia­lem Ver­hal­ten auf­zu­for­dern und sie dafür mit Euro 11,70 zusätz­lich pro Monat zu ...

Das 2. Berliner Hörspielfestival 2009 – Das Programm

Das 2. Berliner Hörspielfestival 2009 - Das Programm
Frei­tag, 24. Juli 19.00 Uhr /// ECHTES- UND ELEKTROHIRN Der Elek­tro­bar­de / 42:33 von Mar­tin Bez­zo­la (nach Sta­nis­law Lem) Der Kon­struk­teur Turl ent­wi­ckelt eine Maschi­ne, die in der Lage sein soll, makel­lo­se Lyrik zu schrei­ben. Gefüt­tert mit der Geschich­te des Uni­ver­sums, wächst ein Gigant der Inspi­ra­ti­on her­an, der sei­nem Publi­kum schwe­re Atta­cken ästhe­ti­scher Eksta­se zufügt. ...

Das 1. Berliner Hörspielfestival 2008 – Die Gewinner

Die Gewin­ner des 1. Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­vals 2008: /// DAS LANGE BRENNENDE MIKRO 1. Platz: Mein Kör­per ist ein Schlacht­feld von Elo­die Pas­cal Um Zurich­tun­gen des mensch­li­chen (ins­be­son­de­re des weib­li­chen) Kör­pers geht es in dem Stück, dem wir den ers­ten Preis zuer­kannt haben. Es han­delt von der Dis­so­zia­ti­on von Geist und Kör­per. Der ver­sehr­te Kör­per zeigt ...
%d Bloggern gefällt das: