Das 8. BHF – Die Gewinne

Die brennenden Mikros, die es beim Berliner Hörspielfestival zu gewinnen gibt, sind nicht nur symbolische Auszeichnungen, sondern immer auch mit wertvollen Werkzeugen zur Produktion noch besserer Hörspiele/Features/Klangkunstwerke verbunden. Beim 8. BHF sind das:

/// Das lange brennende Mikro:

ein TLM 107 Großmembran-Studiomikrophon  mit fünffach umschaltbarer Richtcharakteristik  (Kugel, Breite Niere, Niere, Hyperniere, Acht) im Wert von 999 EUR der Firma Neumann, Neumann TLM 107

/// Das kurze brennende Mikro:

ein NT1-A-KIT, d.h. ein Großmembran-Kondensatormikrofon der Firma Røde mit einer Deluxe-Spinne SMR mit verschleißfreien Rycote-Schwinghalterungen und steckbarem Metall-Popschutz, dazu
ein professionelles, kompaktes Dreibeinstativ mit Teleskop-Ausleger Ultimate Support  MC41-TB und
ein professionelles Mikrofonkabel, Hosa HMIC-025, XLR-XLR, 7,5 m im Gesamtwert von 379 EUR von Hyperactive Audiotechnik

/// Das glühende Knopfmikro:

ein binaurales Elektret-Kondensatormikrophon OKM II Klassik solo im Wert von 129 EUR von Soundman. OKM II-incl.-A3

/// Der MikroFlitzer:

ein binaurales Elektret-Kondensatormikrophon OKM I solo im Wert von 65 EUR von Soundman. OKM-I-solo-30

Kommentar verfassen