8. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer

8. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer
Der BHF-Ver­eins­vor­sit­zen­de Vito Pin­to eröff­net das 8. Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­val. Die­ser Mann, Josef Maria Schä­fers, macht die gei­len, dyna­mi­schen Visu­als. Für jedes Hör­spiel ein eige­nes. Dane­ben: BHF-Grün­der Micha­el Fersch. Stand­bild des Visu­als zu „fremd­kör­per“ von Tina Saum.   Es sind nicht immer Idyl­len, die man beim Fla­nie­ren ent­deckt. Hör­spiel­ma­che­rin Tina Saum ali­as „die fla­ne­rie“ zu ihrem ...

/// Der MikroFlitzer – Die Nominierten 2017 1

/// Der MikroFlitzer - Die Nominierten 2017
Am Frei­tag, den 24. März wird um 21.15 Uhr im Thea­ter­dis­coun­ter per Applauso­me­ter der schnells­te Wett­be­werb des 8. Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­vals ent­schie­den. Zuge­las­sen waren Hör­spie­le mit einer maxi­ma­len Län­ge von 60 Sekun­den in denen der Satz „Das ist doch kom­plett erlo­gen“ vor­kam. Aus den Ein­sen­dun­gen hat eine Vor­ju­ry die fol­gen­den Stü­cke aus­ge­wählt:   01 / Phi­lip ...

Ausschreibung /// Der MikroFlitzer 2017 1

Ausschreibung /// Der MikroFlitzer 2017
Es ist wie­der soweit: für quick-and-dir­ty pro­du­zier­te Hör­spie­le, Fea­tures und Klang­kunst­stü­cke schrei­ben wir zum drit­ten Mal  den Wett­be­werb /// Der Mikro­F­lit­zer aus. Ein Mikro­F­lit­zer darf  auf gar kei­nen Fall län­ger als 60 Sekun­den dau­ern und dies­mal muss der Satz „Das ist doch kom­plett erlo­gen“ dar­in vor­kom­men. Als Auf­takt, bei­sei­te gespro­chen oder als Poin­te – wie ...

7. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer

7. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer
Drei Hör­pie­le, die um den Jury­preis /// Das lan­ge bren­nen­de Mikro kon­kur­rie­nen, wur­den am ers­ten Tag des 7. Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­vals vor­ge­stellt: Pre­kä­re Arbeits­ver­hält­nis­se gibt es nicht nur im Nied­rig­lohn­sek­tor. Auch die IT-Indus­trie rich­tet ihre Arbeits­kräf­te auf die Anfor­de­run­gen der Maschi­nen zu. Ste­fa­nie Heims Expe­di­ti­on in die moder­nen effi­zi­enz­ge­trie­be­nen Arbeits­wel­ten „Born to Work“ basiert auf eige­nen ...

Auschreibung: /// Der MikroFlitzer 2016 2

Auschreibung: /// Der MikroFlitzer 2016
Hier­mit rufen wir alle Hör­spiel­ma­che­rin­nen und -macher auf, sich für den jüngs­ten und schnells­ten Wett­be­werb des 7. Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­vals (22.–24. April 2016) um das ratz fatz gemach­te Schnucki unter den Kurz­hör­spie­len zu bewer­ben. /// Der Mikro­F­lit­zer wird für quick-and-dir­ty pro­du­zier­te Hör­stü­cke ver­ge­ben, die auf gar kei­nen Fall län­ger als 60 Sekun­den dau­ern dür­fen und in ...

Das 6. BHF: Der erste Tag /// Der MikroFlitzer

Das 6. BHF: Der erste Tag /// Der MikroFlitzer
Vor voll­be­setz­ten Audi­to­ri­um des Thea­ter­dis­coun­ters begann ges­tern das 6. Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­val mit dem Hör­spiel Das Ich als Ich von Maria Anto­nia Schmidt und Ele­na Zie­ser. Die klein­tei­lig mon­tier­te O-Ton-Col­la­ge erzählt die Geschich­te der Schul­zeit als Phä­no­me­no­lo­gie einer kol­lek­ti­ven Erin­ne­rung nach. Das Ich als Ich_Teaser     In ihrem von 1 bis 379 durch­num­mier­ten Mono­log Orpheus ...

Die Nominierten für /// Der MikroFlitzer 2015

Die Nominierten für /// Der MikroFlitzer 2015
Am 1. April haben wir einen Wett­be­werb für das ratz fatz gemach­te Schnucki unter den Kurz­hör­spie­len bis zu einer Län­ge von  maxi­mal 60 Sekun­den aus­ge­schrie­ben, in dem wört­lich eine Schlag­zei­le unse­res Medi­en­part­ners, der taz vor­kom­men soll­te. The­ma und Gen­re waren frei. Die gute Nach­richt: alle ein­ge­sand­ten Stü­cke sind unter 60 Sekun­den geblie­ben, die schlech­te man­che ...

Ausschreibung: /// Der MikroFlitzer 2015

Ausschreibung: /// Der MikroFlitzer 2015
Kein Scherz! Hier­mit rufen wir alle Hör­spiel­ma­che­rin­nen und -macher auf, sich für den jüngs­ten und schnells­ten Wett­be­werb des 6. Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­vals (24.–26. April 2015) um das ratz fatz gemach­te Schnucki unter den Kurz­hör­spie­len zu bewer­ben. /// Der Mikro­F­lit­zer wird für quick and dir­ty pro­du­zier­te Hör­stü­cke ver­ge­ben, die auf gar kei­nen Fall län­ger als 60 Sekun­den ...
%d Bloggern gefällt das: