Ausschreibung /// Der MikroFlitzer 2017 1

Es ist wie­der soweit: für quick-and-dir­ty pro­du­zier­te Hör­spie­le, Fea­tures und Klang­kunst­stü­cke schrei­ben wir zum drit­ten Mal  den Wett­be­werb /// Der Mikro­F­lit­zer aus.

Ein Mikro­F­lit­zer darf  auf gar kei­nen Fall län­ger als 60 Sekun­den dau­ern und dies­mal muss der Satz „Das ist doch kom­plett erlo­gen“ dar­in vor­kom­men. Als Auf­takt, bei­sei­te gespro­chen oder als Poin­te – wie immer ihr wollt. Gat­tung, Gestal­tung und The­ma sind frei. War­um gera­de die­ser Satz? Aus Grün­den.
Und ver­gesst nicht Euer Stück aus­sa­ge­kräf­tig zu beti­teln. Ach­ja und bit­te nur 1 Stück pro 1sender.

Audio­files bit­te als MP3-Datei­en hier ein­rei­chen.

Zu gewin­nen gibt es ein In-Ear-Elek­tret-Kon­den­sa­tor­mi­kro­phon von Sound­man für Leu­te, die lie­ber ihren eige­nen als einen Kunst­kopf für ihre 3D-Audio­auf­nah­men benut­zen.

/// Der Mikro­F­lit­zer ist ein Publi­kum­preis und wird am 24. März, dem ers­ten Tag des 8. Ber­li­ner Hör­spiel­fes­ti­val im Thea­ter­dis­coun­ter per Applauso­me­ter ver­ge­ben.

Ein­sen­de­schluss ist Diens­tag, der 14. März 24.00 Uhr.

One comment on “Ausschreibung /// Der MikroFlitzer 2017

  1. Pingback: Ausschreibung /// Der Mikroflitzer beim 8. BHF

Kommentar verfassen