9. BHF – Die Visuals

Wie schon in den vergangen Jahren hat Josef Maria Schäfers wieder für jedes einzelne Hörspiel ein Visual gemacht – diesmal sogar live gemixt. Hier eine kleine Auswahl.

9. BHF Das war der dritte Tag 2 /// Das glühende Knopfmikro

9. BHF Das war der dritte Tag 2 /// Das glühende Knopfmikro
/// Das glühende Knopfmikro Hörspiele mit einer Länge von maximal 5 Minuten wetteiferten am Sonntag, den 29. April im überfüllten Theaterdiscounter um den Publikumspreis /// Das glühende Knopfmikro. Wenn die künstliche Stimmen eines Nobelpreisträgers und die einer Telefonistin aufeinander treffen, wie „Stephen Calling“ von Ralph Tharayil und Jascha Dormann dann beohnt das das Publikum mit ...

9. BHF Das war der dritte Tag 1 /// Das lange brennende Mikro

9. BHF Das war der dritte Tag 1 /// Das lange brennende Mikro
Beim Wettbewerb um den Jurypreis /// Das lange brennende Mikro für ein Stück mit einer Länge von 20 bis 60 Minuten gab es gleich drei Gewinner. Den zweiten Preis teilten sich Silvia Plail mit ihrem Stück „Hanna“ und Tom Heithoff mit „Dummrum“. Wir haben nur die Konservere gehört, aber Autorin Natasha Gangl geht zusammen mit ...

9. BHF Das war der zweite Tag /// Das kurze brennende Mikro 1

9. BHF Das war der zweite Tag /// Das kurze brennende Mikro
Zwei Stück für den Wettbewerb um /// Das lange brennende Mikro standen am Samstag auf dem Programm: Helmut Hostnig im Gespräch mit Moderator Robert Schoen über sein poetisch-dokumentarisches Hörspiel „Vogel auf dem Leim“. Hostnig_Vogel auf dem Leim_Trailer   Silvia Plail beschreibt ihren rückläufig erzählten Monolog „Hanna“, bei dem nichts erklärt ist, auch wenn alles erklärt ...

9. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer

9. BHF Das war der erste Tag /// Der MikroFlitzer
Am ersten Tag umrahmten zwei Stücke, die um den Jurypreis /// Das lange brennende Mikro konkurrierten den MikroFlitzer-Wettbewerb: „Von Meister Eckhart lernen, heißt Dummrumsitzen lernen“, war eine Erkenntnis im Gesprächs zwischen Hörspielautor Tom Heithoff und Moderator Hermann Bohlen. So vereinigt sich die hochmittelalterliche Mystik mit einer sehr gegenwärtigen Verweigerungshaltung. Bewegung wird überschätzt, denn auch und ...

Das 9. BHF – Der Ablaufplan

Das 9. BHF - Der Ablaufplan
Hier das Festivalprogramm als PDF zum Herunterladen. BHF2018_Jingle (https://soundcloud.com/the-marx-trukker) /// Freitag, 27. April 18.30 / Festivaleröffnung Moderation: Britta Steffenhagen und Hermann Bohlen 18.45 /// Dummrum / 58:23 von Tom Heithoff Das Dummrumstehen beginnt, wenn das Warten zu Ende ist. Man könnte auch sagen: Wenn vom Warten nichts mehr zu erwarten ist. Time-Management und Effizienzwahn haben ...

/// Das glühende Knopfmikro 2018 – die Nominierten

/// Das glühende Knopfmikro 2018 - die Nominierten
Der Wettbewerb der Kurzhörspiele mit einer Länge bis 5 Minuten. Das Publikum wählt seinen Favoriten. HIer die nominierten Stücke alphabetisch nach Titeln geordnet. 2, 4, 6 ,8, 10, alles Zwang oder was / 4:57 von Matthias Baxmann 2,4,6,8.,10 alles Zwang oder was_Trailer Nicht, dass man eine bestimmte Anzahl von Gurkenscheiben für einen Salat braucht. Manch ...

/// Das kurze brennende Mikro 2018 – Die Nominierten

/// Das kurze brennende Mikro 2018 - Die Nominierten
Der Wettbewerb der Kurzhörspiele mit einer Länge bis 20 Minuten. Das Publikum wählt seinen Favoriten. Die nominierten Stücke sind alphabetisch nach Titeln geordnet. Anrufbeantworter / 7:18 von Anna-Lena Kühner BHF2018_KBM_Kuehner_Anrufbeantworter_Trailer Au Pair Sabine lost in New York. Ihre Odyssee wird dargestellt in kurze Sprachnachrichten auf dem Anrufbeantworter: Emotional aufwühlend, kurios actiongeladen und hemmungslos übertrieben – ...

/// Das lange brennende Mikro – Die Nominierten

/// Das lange brennende Mikro - Die Nominierten
Call to Listen – ein postkolonialer Resonanzraum / 34:16 von Katharina Pelosi BHF2018_LBM_Pelosi_Trailer „Call to Listen“ ist eine mehrteilige Aufforderung zur Auseinander- setzung mit Politiken des Erklingens, Zuhörens und Gehört-Werdens im post_kolonialen Hamburg. Im öffentlichen Raum und in einem installativen Set-Up wird untersucht, wie Akte des Zuhörens zum Ausgangspunkt für performative Formen des Erinnerns in ...

/// Der MikroFlitzer 2018 – Die Nominierten

/// Der MikroFlitzer 2018 - Die Nominierten
Der schnellste Wettbewerb der Mikrohörspiele mit einer maximalen Länge von 60 Sekunden, in denen der Satz „Es ist nur eine Fleischwunde” und das Geräusch eines verrostenden Fahrrads vorkommt. Alles ist gut von Vivien Schütz Panik im Badezimmer. Alles ist gut Ballade von traurigen Briefträger von Thomas Müller & Anne Krüger Ein Briefträger bringt auf seinem ...